Die größten Kryptowährungen

Die nachfolgende Liste zeigt die 50 größten Kryptowährungen anhand der Marktkapitalisierung. Die Kryptowährungen werden übersichtlich mit den wichtigsten Kennzahlen präsentiert.

Suchergebnisse: 50

Bitcoin
BTC
674,96 Mrd. €
35.886,00 €
-1.061,60 %
Ethereum
ETH
288,64 Mrd. €
2.447,79 €
-129,82 %
Tether
USDT
59,70 Mrd. €
0,86 €
+0,00 %
Cardano
ADA
57,46 Mrd. €
1,79 €
-0,07 %
Binance Coin
BNB
44,50 Mrd. €
287,75 €
-5,24 %
XRP
XRP
36,53 Mrd. €
0,78 €
-0,02 %
Solana
SOL
33,61 Mrd. €
112,69 €
-10,67 %
USD Coin
USDC
26,94 Mrd. €
0,86 €
+0,00 %
Polkadot
DOT
23,93 Mrd. €
23,06 €
-0,97 %
Dogecoin
DOGE
22,59 Mrd. €
0,17 €
-0,00 %
Avalanche
AVAX
12,06 Mrd. €
54,72 €
-3,84 %
Terra
LUNA
11,88 Mrd. €
29,47 €
-3,74 %
Binance USD
BUSD
11,63 Mrd. €
0,86 €
+0,00 %
Uniswap
UNI
10,89 Mrd. €
20,83 €
+1,28 %
Chainlink
LINK
8,83 Mrd. €
19,37 €
-0,80 %
Algorand
ALGO
8,33 Mrd. €
1,40 €
-0,07 %
Cosmos
ATOM
8,29 Mrd. €
29,51 €
-2,62 %
Litecoin
LTC
8,26 Mrd. €
123,74 €
-3,94 %
Bitcoin Cash
BCH
7,85 Mrd. €
415,28 €
-12,38 %
Wrapped Bitcoin
WBTC
7,37 Mrd. €
35.810,00 €
-1.174,44 %
Polygon
MATIC
6,09 Mrd. €
0,91 €
-0,04 %
Stellar
XLM
5,35 Mrd. €
0,23 €
-0,01 %
Dai
DAI
5,32 Mrd. €
0,86 €
+0,00 %
Filecoin
FIL
5,31 Mrd. €
48,21 €
-4,09 %
TRON
TRX
5,21 Mrd. €
0,07 €
-0,00 %
Name
Icon
Symbol
Market Cap
Kurs
Heute

Was sind Kryptowährungen?

Kryptowährungen sind digitale Währungen. Sie beruhen auf dem Prinzip der Kryptografie, der Verschlüsselung von Informationen. So funktionieren auch die Kryptowährungen – alle Daten der Käufer werden verschlüsselt und dezentral gespeichert. Diese Vorgehensweise nennt sich Blockchain.

Völlige Kontrolle – aber auch hohes Risiko

Kryptowährungen fungieren zum einen als Tauschmittel und ermöglichen bargeldlosen Zahlungsverkehr ohne Aufsicht von Banken und Behörden. Für private Investoren bedeutet das zwar völlige Kontrolle über ihr Krypto-Vermögen, jedoch tragen sie auch das komplette Risiko allein. Zum anderen dient eine Kryptowährung wie Bitcoin und Co. privaten als auch institutionellen Investoren als zusätzliche Anlageklasse.

Gehandelt werden Kryptowährungen über Krypto-Börsen. Das kann zu jeder Tages- und Nachtzeit passieren, denn die Krypto-Börsen sind an keine Öffnungszeiten gebunden. Die Kursentwicklungen sind zum Teil hoch volatil und ein Investment birgt immer ein gewisses Risiko.

Welche Kryptowährungen gibt es? Die größten Kryptos im Überblick

Es existieren mittlerweile über 10.000 verschiedene Kryptowährungen. Das sind die aktuell fünf größten am Markt:

Bitcoin

Bitcoin ist die älteste und bekannteste Kryptowährung. Seit 2009 ist sie auf den Markt, vom Erfinder ist lediglich das Pseudonym Satoshi Nakamoto bekannt. Seitdem ist ihr Siegeszug in der Welt der digitalen Währungen ungebrochen. Im Juni 2021 wurde Bitcoin sogar erstmals als offizielle Landeswährung verabschiedet – in El Salvador.

Ethereum

Ethereum ist die zweitgrößte Kryptowährung. Im Vergleich zu Bitcoin ermöglicht sie das Anlegen, Verwalten und Ausführen von sogenannten dezentralen Applikationen (decentralized apps; kurz: dApps) in einer eigenen Blockchain.

Tether

Tether ist eine sogenannte Stablecoin (eine Kryptowährung mit geringer Volatilität), die im Verhältnis 1:1 zum US-Dollar gehandelt wird. Herausgegeben wird sie von Tether Limited, die in der Vergangenheit in der Kritik standen, nicht transparent genug zu agieren.

Binance Coin

Binance Coins (BNB) können als Zahlungsmittel, Utility-Token (zur Gebührenzahlung an der Binance-Börse) oder als Beteiligung an Token-Sales auf dem Binance Launchpad genutzt werden. Die dezentrale Börse Binance DEX wird ebenfalls mit BNB betrieben.

Cardano

Cardano wurde von Ethereum-Mitbegründer Charles Hoskinson 2015 ins Leben gerufen. Ziel war die "Umverteilung der Macht von nicht rechenschaftspflichtigen Strukturen zu Randbereichen und Einzelpersonen" – das Prinzip hinter der Währung soll also einfach, verständlich und transparent für alle Nutzer sein.