SPDR MSCI Europe Financials UCITS ETF

Aktien | Europa | Finanzdienstleister Sparplan
ISIN: IE00BKWQ0G16
WKN: A1191R
Ticker: SPYZ
Physisch Indexabbildung
Thesaurierend Ertragsverwendung
420,79 Mio. € Fondsgröße
EURFondswährung
0,30 % TER
TD
77Anzahl Positionen
38,42 %Anteil Top 10

Kurs, Anlagestrategie, Chart, Renditen, Stammdaten

Aktueller Kurs des SPDR MSCI Europe Financials UCITS ETF

55,98 €+0,45 €  +0,81 %
21.09.2021
Der Broker für ETF-Sparer: Über 1.900 ETF gebührenfrei besparen.
Sparplan einrichten

Chart

Hier sehen Sie die Kursentwicklung des SPDR MSCI Europe Financials UCITS ETF.

Beschreibung SPDR MSCI Europe Financials UCITS ETF

Der Fonds investiert in erster Linie in Wertpapiere des Index. Zu diesen Wertpapieren gehören von großen und mittelständischen Unternehmen aus europäischen Ländern emittierte Aktienwerte, die gemäß dem Global Industry Classification Standard (GICS) dem Sektor Finanzwesen zugeordnet sind.

Wertentwicklung

Hier sehen Sie die Wertentwicklung (inkl. Ausschüttung) des SPDR MSCI Europe Financials UCITS ETF.

Zeit­raumPerfor­mance
1 Woche-3,53 %
1 Monat-3,97 %
3 Monate-2,30 %
6 Monate+2,23 %
1 Jahr+43,90 %
3 Jahre+1,52 %(0,51 % p.a.)
5 Jahre+27,58 %(4,99 % p.a.)
Seit Auflage-1,32 %(-0,20 % p.a.)
JahrPerfor­mance
Lfd. Jahr+16,09 %
2020-15,61 %
2019+22,69 %
2018-19,01 %
2017+12,15 %
2016+0,10 %

Stand: 21.09.2021. Performance angezeigt in EUR.

ETF-Sparplan Vergleich

Der SPDR MSCI Europe Financials UCITS ETF ist bei insgesamt 3 Online Broker(n) sparplanfähig. Bei 2 Anbieter(n) davon ist der ETF aktuell kostenfrei im Sparplan erhältlich. Die Mindestsparrate beträgt 1 €. Der ETF ist nicht VL-fähig.

Wichtige Stammdaten

Stammdaten

Wichtige Stammdaten zum SPDR MSCI Europe Financials UCITS ETF

Gesamt­kosten­quote (TER)0,30 %
Index­abbildungPhysisch
Abbildungs­artVollständig
Ertrags­verwendungThesaurierend
Fonds­größe420,79 Mio. €
Fonds­auflage05.12.2014
Fonds­währungEUR
Handels­währung
WährungsabsicherungNein 
FondsdomizilIrland

Risiko- und Analysekennzahlen

Risikokennzahlen

Wichtige Risiko- und Analysekennzahlen zum SPDR MSCI Europe Financials UCITS ETF

Volatilität
29,47 %1 Jahr

26,63 %3 Jahre

22,04 %5 Jahre

max. Drawdown
-12,99 %1 Jahr

-34,72 %3 Jahre

-44,12 %5 Jahre

Sharpe Ratio
1,051 Jahr

0,233 Jahre

0,365 Jahre

XLM
10,55

Sparplan-Angebote für den SPDR MSCI Europe Financials UCITS ETF

Den SPDR MSCI Europe Financials UCITS ETF können Sie bei den folgenden Direktbanken im Rahmen eines Sparplans ansparen.

Ge­bühren Spar­rate
Bank
Unsere Bewertung
Ge­büh­ren­modell ETF-Spar­planmin. Spar­rate
Aktion-ETF
Flatex
EMPFEHLUNG
0,00 €

Aktion-ETF: Ja
25 € 0,00 €
Ja Zum Anbieter * Testbericht
Scalable Capital
EMPFEHLUNG
0,00 €

Aktion-ETF: Ja
1 € 0,00 €
Ja Zum Anbieter * Testbericht
Finvesto
GUT
0,20 %

Aktion-ETF: Nein
10 € 0,10 €
0,20 %
Nein Zum Anbieter * Testbericht

Indexinformationen

Informationen zum MSCI Europe Financials 35/20 Capped NR

Indexname MSCI Europe Financials 35/20 Capped NR (1)
Enthaltene Werte87
Aktienpositionen77
Anleihenpositionen0
Cash und sonstige Positionen 10

Alternative nachhaltige ETFs

Nachhaltige Alternativen zum SPDR MSCI Europe Financials UCITS ETF

Hier finden Sie alternative nachhaltige ETFs, die den SRI, ESG oder Low Carbon Kriterien entsprechen.

Alternative ETFs

Weitere ETFs auf den MSCI Europe Financials 35/20 Capped NR

Hier finden Sie alternative Indexfonds zum MSCI Europe Financials 35/20 Capped NR.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Banken-ETF für Mutige
Europas Finanzunternehmen sind seit Jahren im Sinkflug. Nun keimt leise Hoffnung. Ein Banken-ETF könnte sich für Mutige anbieten.
Die türkirsche Lira hat massiv an Wert verloren. Wer nicht an einen Flächenbrand glaubt, kann aussichtsreiche Branchen kaufen, beispielsweise in Form eines Finanztitel-ETF.
Der Verfall der türkischen Lira und die damit verbundenen Komplikationen haben weitreichende Folgen. Manch ein Beobachter rechnete in einer erste Reaktion gar mit einer europäischen Bankenkrise für den Fall, dass eine Reihe türkischer Kredite abgeschrieben werden müssten. Doch soweit dürfte...
In den USA steigen die Zinsen bereits, in Europa könnte es schneller gehen, als oftmals gedacht. Eine Chance könnten Bankaktien darstellen, glaubt ein Fondsmanager.
  • Thomas Brummer
  • |
  • 14. Mai 2018

Bankaktien als Profiteure der Zinswende

Juan Nevado, Fondsmanager beim Asset Manager M&G, gibt in einem aktuellen Marktkommentar einen Ausblick auf die derzeitigen Chancen am Aktienmarkt. Einen besonderen Fokus legt der Fondsmanager angesichts des drohenden Endes der Niedrigzinsphase auf das Verhältnis der Anlageklassen zueinander:...

Stammdaten werden bereitgestellt von Morningstar (Aktien, ETFs), CoinGecko (Kryptowährungen) und der Isarvest GmbH. Kursdaten sind mindestens 15 Minuten zeitverzögerte Börsenkurse (Aktien, ETFs) oder NAV-Kurse (ETFs). Realtime-Kurse – sofern verfügbar – stammen von den Anbietern und der Lang & Schwarz (Aktien, ETFs, Fonds) und CoinGecko (Kryptowährungen).

Die Isarvest GmbH übernimmt für die dargestellten Informationen keine Gewährleistung und kann nicht sicherstellen, dass die Daten vollständig und genau sind.

Bei den mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- oder Affiliate-Links. Wenn Sie über diesen Link etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Vergütung des Anbieters. Ihnen entstehen dadurch keine Nachteile oder Mehrkosten. Wir verwenden diese Einnahmen, um unser kostenfreies Angebot zu finanzieren. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.