Finvesto ETF-Sparplan Angebot im Test

Im Test haben wir das Finvesto ETF-Sparplan Angebot analysiert. Verglichen wurden dabei die Gebühren, das Produktangebot und der Service. Finvesto ist seit dem Jahr 2011 eine Marke der European Bank for Financial Services GmbH (Ebase) und damit ein Teil der FNZ Group. Nichtsdestotrotz bewahrt sich die Finvesto ihre Eigenständigkeit, wie durch das Angebot und die Kostenstruktur deutlich wird und wirbt damit Anleger bedarfsgerecht bei der Fondsanlage zu unterstützen.

Bewertung des Finvesto ETF Sparplan Angebots

Die Finvesto bietet dem Sparer ein sehr breites Angebot an sparplanfähigen ETFs verbunden mit niedrigen Transaktionskosten. Überzeugen konnte auch das umfangreiche Serviceangebot, wie die Möglichkeit des ETF VL-Sparens und das Einrichten von Auszahlplänen. Allerdings schmälern geringe jährliche Depotführungskosten diese Vorzüge teilweise.

Angebot
Kosten
Service

Finvesto bietet dem Sparer ein sehr breites Produktangebot verbunden mit niedrigen Gebühren und einem umfangreichen Serviceangebot. Mit über 550 sparplanfähigen ETFs liegt die Bank auf den Spitzenplätzen. Für Sparplanausführungen werden seit dem 01. April nur 0,20 Prozent Gebühren vom Kurswert fällig. Die Mindestsparrate beträgt geringe 10 Euro. Allerdings wird ein Depotführungsentgelt fällig.

Gesamtnote

5

Bewertung des Angebots: Finvesto ETF Sparplan

Sehr breites Angebot

Mit derzeit über 550 sparplanfähigen ETFs befindet sich Finvesto bezüglich des Angebots auf den Spitzenplätzen. Allein 420 davon entfallen auf Aktien-ETFs, 117 auf Anleihen-ETFs und 22 auf sonstige Basiswerte. Mit dieser reichhaltigen Produktpalette können sich Anleger ein über alle Anlageklassen und -regionen breit diversifiziertes ETF-Portfolio zusammenstellen.

Angebot: Finvesto ETF Sparplan

Gesamtzahl ETFs 826 0 gebührenfrei
davon Aktien-ETFs 600 0 gebührenfrei
davon Anleihen-ETFs 193 0 gebührenfrei
davon Rohstoffe-ETFs 6 0 gebührenfrei
davon Geldmarkt-ETFs 9 0 gebührenfrei
davon Portfoliokonzepte-ETFs 5 0 gebührenfrei
davon Immobilien-ETFs 13 0 gebührenfrei

Bewertung der Kosten: Finvesto ETF Sparplan

Depotführungsentgelt, niedrige Transaktionskosten

Grundsätzlich fällt für jeden volljährigen Anleger eine Depotführungsgebühr an. So werden 15,00 Euro für ein Depot mit nur einer Depotposition veranschlagt. Möchte der Anleger ein Depot mit beliebig vielen Depotpositionen, werden 30 Euro berechnet. Ein Finvesto Depot ausschließlich für einen VL-Vertrag kostet 10 Euro im Jahr, das Depot für Minderjährige ist kostenfrei.

Für Sparplanausführungen werden 0,20 Prozent Gebühren vom Kurswert fällig. Damit zählt das Kostenmodell zu den günstigsten aller Direktbanken.

Aktion: Alle ETFs kostenfrei kaufen bis 30.09.2019

Derzeit bietet Finvesto eine attraktive Aktion an: Bis 30.09.2019 sind alle 550 ETFs vom Transaktionsentgelt beim ETF-Kauf befreit. Der Aktionszeitraum beschränkt sich von 01.07.2019 bis 30.09.2019. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Einmalanlage oder um einen Sparplan handelt – oder sogar beides in Kombination. Die Mindestorder beträgt 10 Euro. Für einen Verkauf oder Umtausch fallen allerdings die regulären Gebühren an.

extraETF meint: Die Finvesto Aktion ist sowohl für bestehende als auch für Neukunden interessant, die gerne kostengünstig einen oder mehrere ETFs kaufen möchten. Regelmäßige Sparer können ebenso davon kurzzeitig profitieren, auch wenn die reguläre Sparplangebühr ohnehin sehr günstig ist.

Kosten: Finvesto ETF Sparplan

Depotführung 30,00 € bzw. 0,00 € (mdj.), 10,00 € (VL)
Sparplanausführung 0,20 %
ETF-Sparplan 50 Euro 0,10 €
ETF-Sparplan 100 Euro 0,20 €
ETF-Sparplan 150 Euro 0,30 €
ETF-Sparplan 300 Euro 0,60 €
Anzahl kostenfreier ETFs 0

Bewertung des Service: Finvesto ETF Sparplan

Hohe Flexibilität und niedrige Einstiegshürden

Anleger können bei Finvesto monatlich, quartalsweise, halbjährlich und jährlich ansparen. Zudem sind eine Änderung und die Variation der Sparrate jederzeit möglich. Ein exklusiver Service ist das Angebot zum Sparen Vermögenswirksamer Leistungen (VL-Sparen). Hierfür stehen über 80 ETFs zur Auswahl. Die Mindestsparrate beträgt 10 Euro, was den niedrigsten Betrag im ETF-Sparplantest darstellt (Maximalbetrag 5.000 Euro). Der Einzug ist ebenfalls per Lastschrift möglich.

Finvesto bietet zudem auch Auszahlpläne an. Zusätzliche Online-Tools wie ein Sparplanrechner, eine Fondssuche unter Berücksichtigung von Ethikkriterien oder eine Depotanalyse runden das Angebot ab.

Service: Finvesto ETF Sparplan

Ausführungsintervall M, HJ, J, VJ
Änderungmöglichkeit Ja
Dynamisierung Ja
Lastschrifteinzug Ja
Sparrate min/max min. 10 € / max. 0 €
VL-Sparen möglich Ja
Auszahlplan möglich Ja

Ausführung Sparpläne

ETF-Sparpläne werden bei Finvesto über die KAG (Kapitalanlagegesellschaft) ausgeführt. Die Ausführungen erfolgen zu ETF-spezifischen Cut-off-Zeiten.

Finvesto ETF Sparpläne im Vergleich

 
Standard-Konditionen
Depotgebühr pro Jahr 30,00 € bzw. 0,00 € (mdj.), 10,00 € (VL)
Kaufgebühr (Sparplan-Ausführung) 0,20 %
Aktions-Rabatte
Aktionsangebote (kostenfreie Ausführung)  
Anzahl Aktions-ETFs
Anbieter Aktions-ETFs
Anzahl sparplanfähiger ETFs 826
Sparplan-Modalitäten
Mindestsparrate 10,00 €
Maximalsparrate
Monatlich  
Zweimonatlich  
Vierteljährlich  
Halbjährlich  
Jährlich  
Ausführungstage im Monat 01. / 15.
Lastschrifteinzug von Drittkonten  
Dynamisierung der Sparrate möglich  
Automatische Wiederanlage (Ausschüttungen)  
Mögliche Anzahl ETFs pro Sparplan 1
  Mehr Details

Quelle: extraETF, Stand 02.09.2019

Diese ETFs sind bei Finvesto beliebt

ETF-Sparplan: Top 5 ETFs der Finvesto-Kunden WKN Ausführungskosten
ComStage MSCI World TRN UCITS ETF ETF110 0,20 %
Lyxor MSCI World UCITS ETF LYX0AG 0,20 %
iShares Core MSCI World UCITS ETF A0RPWH 0,20 %
Xtrackers MSCI World Swap UCITS ETF DBX1MW 0,20 %
iShares Core DAX® UCITS ETF (DE) 593393 0,20 %

Hier geht es zur ETF-Sparplan Übersichtsseite zurück. Weiterführende Informationen finden Sie zudem in unserem ausführlichen eBook über ETF-Sparpläne.