Finvesto ETF-Sparplan Angebot im Test

Im Test haben wir das Finvesto ETF-Sparplan Angebot analysiert. Verglichen wurden dabei die Gebühren, das Produktangebot und der Service. Finvesto ist seit dem Jahr 2011 eine Marke der European Bank for Financial Services GmbH (Ebase) und damit ein Teil der FNZ Group. Nichtsdestotrotz bewahrt sich Finvesto die Eigenständigkeit, wie durch das Angebot und die Kostenstruktur deutlich wird und wirbt damit Anleger bedarfsgerecht bei der Fondsanlage zu unterstützen.

Bewertung des Finvesto ETF Sparplan Angebots

Finvesto bietet Sparern ein sehr breites Angebot an sparplanfähigen ETFs verbunden mit niedrigen Transaktionskosten. Überzeugen konnte auch das umfangreiche Serviceangebot, wie die Möglichkeit des ETF VL-Sparens und das Einrichten von Auszahlplänen. Allerdings schmälern geringe jährliche Depotführungskosten diese Vorzüge teilweise.

Bewertung des Angebots: Finvesto ETF Sparplan

Sehr breites Angebot

Mit derzeit weit über 1.100 sparplanfähigen ETFs befindet sich Finvesto bezüglich des Angebots auf den Spitzenplätzen. Allein gut 830 davon entfallen auf Aktien-ETFs und mehr als 240 auf Anleihen-ETFs. Mit dieser reichhaltigen Produktpalette können sich Anleger ein über alle Anlageklassen und -regionen breit diversifiziertes ETF-Portfolio zusammenstellen.

Angebot: Finvesto ETF Sparplan

Bewertung der Kosten: Finvesto ETF Sparplan

Depotführungsentgelt, niedrige Transaktionskosten

Grundsätzlich fällt für jeden volljährigen Anleger eine Depotführungsgebühr an. So werden 20 Euro für ein Depot mit nur einer Depotposition veranschlagt. Möchte der Anleger ein Depot mit beliebig vielen Depotpositionen, werden 36 Euro berechnet. Ein Finvesto Depot ausschließlich für einen VL-Vertrag kostet zehn Euro im Jahr, das Depot für Minderjährige ist kostenfrei. Für Sparplanausführungen werden 0,20 Prozent Gebühren vom Kurswert fällig. Damit zählt das Kostenmodell zu den günstigsten aller Direktbanken, wenn man deren Aktions-ETFs nicht berücksichtigt. Bei Finvesto gibt es hingegen keine kostenlosen ETF-Sparpläne.

Kosten: Finvesto ETF Sparplan

Bewertung des Service: Finvesto ETF Sparplan

Hohe Flexibilität und niedrige Einstiegshürden

Anleger können bei Finvesto monatlich, quartalsweise, halbjährlich und jährlich ansparen. Zudem sind eine Änderung und die Variation der Sparrate jederzeit möglich. Ein exklusiver Service ist das Angebot zum Sparen Vermögenswirksamer Leistungen (VL-Sparen). Hierfür stehen über 570 ETFs zur Auswahl. Die Mindestsparrate beträgt zehn Euro. Der Einzug ist ebenfalls per Lastschrift möglich.

Finvesto bietet zudem auch Auszahlpläne an. Zusätzliche Online-Tools wie ein Sparplanrechner, eine Fondssuche unter Berücksichtigung von Ethikkriterien oder eine Depotanalyse runden das Angebot ab.

Service: Finvesto ETF Sparplan

Ausführung Sparpläne

Der Handel mit ETF-Sparpläne wird bei Finvesto ausschließlich über einen sogenannten Market-Maker vollzogen. Durch dieses Marktmodell entfallen die sonst bei Sparplänen üblichen Additional Trading Costs (ATCs).

Finvesto ETF Sparpläne im Vergleich

Finvesto vergleichen mit:
 
Standard-Konditionen
Depotgebühr pro Jahr36 € (mehrere ETFs), 20 € (ein ETF), 10 € (VL) bzw. 0,00 € (mdj.)0,00 € (mit Sparplan)
Kaufgebühr (Sparplan-Ausführung)0,20 %1,50 % (min. 1,50 €, max. 14,90 €)
Aktions-Rabatte
Aktionsangebote (kostenfreie Ausführung)
Anzahl Aktions-ETFs63
Anbieter Aktions-ETFsBNP Paribas Easy
HANetf
Invesco
iShares
LGIM
UBS
VanEck
WisdomTree
Xtrackers
Anzahl sparplanfähiger ETFs1.1271.001
Sparplan-Modalitäten
Mindestsparrate10,00 €25,00 €
Maximalsparrate
Monatlich
Zweimonatlich
Vierteljährlich
Halbjährlich
Jährlich
Ausführungstage im Monat01. / 15.05. / 20.
Lastschrifteinzug von Drittkonten
Dynamisierung der Sparrate möglich
Automatische Wiederanlage (Ausschüttungen)
Mögliche Anzahl ETFs pro Sparplan11
  Mehr Details * Mehr Details *

Quelle: extraETF, Datenstand: 22.07.2022

Unser Fazit

Franz Rieber

Franz Rieber

„Ein gutes Angebot für ETF-Sparer“

Finvesto bietet ein großes Angebot an günstigen ETF-Sparplänen. Es gibt aber keine kostenlosen ETFs, was etwas schade ist. Die Ausführungen der ETFs erfolgt bereits ab zehn Euro. Die Möglichkeit des VL-Sparen ist hervorzuheben. Damit ist Finvesto ein solider Anbieter. Wir bewerten daher das Angebot von Finvesto mit der Note Gut.

Jetzt Finvesto Depot eröffnen! *

Hier geht es zur ETF-Sparplan Übersichtsseite zurück.

Bei den mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- oder Affiliate-Links. Wenn du über diesen Link etwas kaufst oder abschließt, erhalten wir eine Vergütung des Anbieters. Dir entstehen dadurch keine Nachteile oder Mehrkosten. Wir verwenden diese Einnahmen, um unser kostenfreies Angebot zu finanzieren. Vielen Dank für deine Unterstützung.