Flatex ETF-Sparplan Angebot im Test

Im Test haben wir das Flatex ETF-Sparplan Angebot analysiert. Verglichen wurden dabei die Gebühren, das Produktangebot und der Service. Der in 2006 gegründete Online Broker Flatex ist eine 100-Prozent-Tochter der FinTech Group AG und bietet seit einiger Zeit auch ETF-Sparpläne an. Das Unternehmen mit Sitz im Kulmbach kann inzwischen rund 207.000 Kunden vorweisen und avancierte im Laufe der Zeit zu einem bedeutenden Online Broker.

Bewertung des Flatex ETF Sparplan Angebots

Flatex bietet mit 987 Produkten eines der größten Angebote an sparplanfähigen ETFs in unserem Test. Über 400 der angebotenen ETFs von Lyxor und Xtrackers sind hierbei kostenfrei. Bei den Sparplänen werden Ausführungskosten in Höhe von 1,50 Euro + der Additional Trading Costs (ATC) fällig. Besonders bei höheren Sparraten erweist sich dieses Gebührenmodell als vorteilhaft.

Angebot
Kosten
Service
Flatex bietet mit über 980 Produkten das größte Angebot an sparplanfähigen ETFs in unserem Test. Flatex berechnet 1,50 Euro pro Ausführung zuzüglich ATC (Additional Trading Costs). Ab 50 Euro kann angespart werden. Insgesamt stehen Anlegern über 280 kostenfreie Sparpläne zur Verfügung. Ab 01.03.2020 führte Flatex eine Depotgebühr in Höhe von 0,10 % (zzgl. MwSt) auf das Depotvolumen ein. Auf dem Verrechnungskonto werden Negativzinsen für Cashbestände fällig.
Gesamtnote

4

Bewertung des Angebots: Flatex ETF Sparplan

Größtes Angebot im Sparplantest

Das Angebot an sparplanfähigen ETFs ist mit über 987 verschiedenen Produkten das größte aller Direktbanken. 724 davon beziehen sich auf Aktien-ETFs, 228 auf Anleihen-ETFs sowie 35 auf Geldmarkt-, Kreditderivate-, Portfoliokonzepte- und Immobilien-ETFs. Die Produktauswahl ist somit sehr ausgewogen. Es sind alle bekannten und beliebten Indizes in der Auswahl vertreten.

Angebot: Flatex ETF Sparplan

Gesamtzahl ETFs 988 287 gebührenfrei
davon Aktien-ETFs 724 214 gebührenfrei
davon Anleihen-ETFs 228 56 gebührenfrei
davon Rohstoffe-ETFs 4 3 gebührenfrei
davon Geldmarkt-ETFs 9 4 gebührenfrei
davon Portfoliokonzepte-ETFs 6 5 gebührenfrei
davon Immobilien-ETFs 17 5 gebührenfrei

Bewertung der Kosten: Flatex ETF Sparplan

Niedrige Gebühren für hohe Sparbeträge, sehr viele kostenlose Sparplan-ETFs

Flatex berechnet 1,50 Euro pro Ausführung zuzüglich ATC (Additional Trading Costs). Dieses Kostenmodell bevorzugt damit besonders hohe Sparraten. Darüber hinaus verfügt Flatex über das breiteste Produktangebot kostenfreier ETFs unter allen Anbietern. 379 ETFs von ComStage, Lyxor sowie Xtrackers-ETFs können kostenfrei angespart werden.

Ab 01.03.2020 kostet das Depot 0,10 % Depotführungsgebühr. Hierzu schreibt Flatex: „Die Höhe der Depotgebühr wird monatlich auf Grundlage des Kurswertes
der verwahrten Wertpapiere zum jeweiligen Monatsultimo ermittelt und mit
einem Anteil von 1/12 von 0,1% inkl. MwSt. bewertet. Die Abrechnung der
Depotgebühr zu Lasten des Verrechnungskontos erfolgt nachträglich zum
Quartalsende.“

Überdies werden Anlegern auf dem Verrechnungskonto Negativzinsen in Höhe von -0,50 % p.a. auf Cashbestände weitergegeben.

Kosten: Flatex ETF Sparplan

Depotführung 0,10 % p.a. auf Depotwert
Sparplanausführung 1,50 € + ATC
ETF-Sparplan 50 Euro 1,60 €
ETF-Sparplan 100 Euro 1,70 €
ETF-Sparplan 150 Euro 1,80 €
ETF-Sparplan 300 Euro 2,10 €
Anzahl kostenfreier ETFs 287

Bewertung des Service: Flatex ETF Sparplan

Ausreichendes Serviceangebot mit Verbesserungspotential

Verschiedene Ausführungsintervalle bieten dem Anleger eine große Möglichkeit zur Individualisierung. So können die Beträge ab 50 Euro zum 1. und 15. monatlich, quartalsweise, halbjährlich und jährlich angespart werden. Angeboten wird auch ein Einzug per Lastschrift. Als einer der wenigen Anbieter von ETF-Sparplänen sind auch Auszahlpläne möglich. Zusätzlich bietet Flatex derzeit einen ETF-Anlagerechner für die Risikoprofile „konservativ“, „ausgewogen“ und „renditeorientiert“ in Kooperation mit iShares an. Verbesserungspotenzial gibt es in Teilbereichen: So wird bei Flatex noch kein VL-Sparen angeboten. Auch eine Dynamisierung der Sparrate ist aktuell noch nicht möglich.

Service: Flatex ETF Sparplan

Ausführungsintervall M, HJ, J, VJ
Änderungmöglichkeit Ja
Dynamisierung Nein
Lastschrifteinzug Ja
Sparrate min/max min. 50 €
VL-Sparen möglich Nein
Auszahlplan möglich Ja

ETF-Sparplanausführung

Sparpläne werden bei Flatex über die KAG (Kapitalanlagegesellschaft) zum Tageskurs ausgeführt.

Flatex ETF-Sparpläne im Vergleich

 
Standard-Konditionen
Depotgebühr pro Jahr 0,10 % p.a. auf Depotwert
Kaufgebühr (Sparplan-Ausführung) 1,50 € + ATC
Aktions-Rabatte
Aktionsangebote (kostenfreie Ausführung)  
Anzahl Aktions-ETFs 287
Anbieter Aktions-ETFs
Amundi
Lyxor/ComStage
Xtrackers
Anzahl sparplanfähiger ETFs 988
Sparplan-Modalitäten
Mindestsparrate 50,00 €
Maximalsparrate
Monatlich  
Zweimonatlich  
Vierteljährlich  
Halbjährlich  
Jährlich  
Ausführungstage im Monat 01. / 15.
Lastschrifteinzug von Drittkonten  
Dynamisierung der Sparrate möglich  
Automatische Wiederanlage (Ausschüttungen)  
Mögliche Anzahl ETFs pro Sparplan 1
  Mehr Details

Quelle: extraETF, Datenstand: 12.08.2020

Hier geht es zur ETF-Sparplan Übersichtsseite zurück.

Flatex: ETF-Angebote für Trader und Sparer

Diese ETFs sind bei Flatex besonders beliebt

ETF-Sparplan: Top 5 ETFs der Flatex-Kunden WKN Ausführungskosten
ComStage MSCI World TRN UCITS ETF ETF110 1,50 € + ATC
iShares Core MSCI World UCITS ETF A0RPWH 1,50 € + ATC
ComStage MSCI Emerging Markets TRN UCITS ETF ETF127 1,50 € + ATC
ComStage iBoxx € Liquid Sovereigns Diversified Overall TR UCITS ETF ETF500 1,50 € + ATC
iShares Core DAX UCITS ETF (DE) 593393 1,50 € + ATC