Hypovereinsbank ETF-Sparplan Angebot im Test

Im Test haben wir das Hypovereinsbank ETF-Sparplan Angebot analysiert. Verglichen wurden dabei die Gebühren, das Produktangebot und der Service. Die Hypovereinsbank gehört zur italienischen Unicredit Bank. Sie ist eins der größten deutschen Finanzinstitute mit Fokus auf Privat- und Firmenkundengeschäft. Ihren Sitz hat die Hypovereinsbank in München.

Bewertung des Hypovereinsbank ETF-Sparplan Angebots

Die Hypovereinsbank bietet mit 53 Produkten ein ausreichendes Angebot an sparplanfähigen ETFs an. Die Ausführungskosten sind bei niedrigen Sparraten vergleichbar mit anderen Filialbanken. Es fallen zusätzlich Depotführungsgebühren an.

Angebot
Kosten
Service
Die Hypovereinsbank bietet dem Kunden einen soliden Service. Die variablen Kosten von 2,50 % der Sparrate sind im Vergleich zu anderen Filialbanken relativ hoch. Das Angebot an sparplanfähigen ETFs ist mit 53 Stück gering. Es stehen keine kostenfreien Sparpläne zur Verfügung. Die Bereiche Angebot und Kosten sind noch ausbaufähig. Die Mindestsparrate beträgt 25 Euro.
Gesamtnote

2.5

Geringes Angebot

Der Mindestsparbetrag beträgt seit April 25 Euro. Das Sparplanangebot der Hypovereinsbank umfasst insgesamt 53 ETFs. Diese setzen sich aus 46 Aktien-ETFs, 5 Anleihen-ETFs und zwei Sonstigen-ETFs zusammen. Das Angebot ist geringer als bei anderen Filial- und Direktbanken. Dennoch bietet die Hypovereinsbank mit dieser Produktpalette die Möglichkeit ein breit gestreutes ETF-Portfolio anzusparen.

Angebot: Hypovereinsbank ETF-Sparplan

Gesamtzahl ETFs 53 0 gebührenfrei
davon Aktien-ETFs 46 0 gebührenfrei
davon Anleihen-ETFs 5 0 gebührenfrei
davon Geldmarkt-ETFs 1 0 gebührenfrei
davon Immobilien-ETFs 1 0 gebührenfrei

Bewertung der Kosten: Hypovereinsbank ETF Sparplan

Niedrige Kosten bei kleinen Sparraten

Die Depotführung bei der Hypovereinsbank kostet 0,20% vom Kurswert bei Girosammelverwahrung (GS), mindestens jedoch 48 Euro pro Jahr. Bestände in Fonds- und ETF-Sparplänen werden allerdings vom Preis befreit. Für die Sparplanführung werden 2,50 % vom Kurswert pro Transaktion fällig. Damit ist die Kostenstruktur für niedrige Sparraten vergleichbar mit Wettbewerbern, bei mittleren bis hohen Sparraten liegt die Hypovereinsbank hinter den anderen Filialbanken.

Kosten: Hypovereinsbank ETF-Sparplan

Depotführung 0,20 % p.a. (GS), 0,40 % p.a. (sonst. Verwahrung), min. 48 Euro p.a. Bestände in Fondssparplänen werden vom Preis befreit
Sparplanausführung 2,50 %
ETF-Sparplan 50 Euro 1,25 €
ETF-Sparplan 100 Euro 2,50 €
ETF-Sparplan 150 Euro 3,75 €
ETF-Sparplan 300 Euro 7,50 €
Anzahl kostenfreier ETFs 0

Bewertung des Service: Hypovereinsbank ETF-Sparplan

Investmentrechner erleichtert die Finanzplanung

Als Ausführungsintervall des Sparplans kann monatlich, quartalsweise, halbjährlich und jährlich gewählt werden. Änderungen inklusive einer Dynamisierung der Einzahlbeträge sind jederzeit möglich. Nicht im Angebot sind hingegen der Lastschrifteinzug, eine automatische Wiederanlage von Ausschüttungen, VL-Sparen oder ein Auszahlplan. Auf der Homepage der Hypovereinsbank kann der Anleger durch einen Investmentrechner seine Finanzen individuell planen.

Service: Hypovereinsbank ETF-Sparplan

Ausführungsintervall M, J, VJ, ZM
Änderungmöglichkeit Ja
Dynamisierung Ja
Lastschrifteinzug Nein
Sparrate min/max min. 25 €
VL-Sparen möglich Nein
Auszahlplan möglich Nein

ETF-Sparplanausführung

Sparpläne werden bei der Hypovereinsbank außerbörslich ausgeführt.

Der Kauf erfolgt jeweils zum 1. Bankarbeitstag eines Monats ausschließlich außerbörslich (zum Xetra Schlusskurs).

Hypovereinsbank ETF-Sparpläne im Vergleich

 
Standard-Konditionen
Depotgebühr pro Jahr 0,20 % p.a. (GS), 0,40 % p.a. (sonst. Verwahrung), min. 48 Euro p.a. Bestände in Fondssparplänen werden vom Preis befreit
Kaufgebühr (Sparplan-Ausführung) 2,50 %
Aktions-Rabatte
Aktionsangebote (kostenfreie Ausführung)  
Anzahl Aktions-ETFs
Anbieter Aktions-ETFs
Anzahl sparplanfähiger ETFs 53
Sparplan-Modalitäten
Mindestsparrate 25,00 €
Maximalsparrate
Monatlich  
Zweimonatlich  
Vierteljährlich  
Halbjährlich  
Jährlich  
Ausführungstage im Monat 01.
Lastschrifteinzug von Drittkonten  
Dynamisierung der Sparrate möglich  
Automatische Wiederanlage (Ausschüttungen)  
Mögliche Anzahl ETFs pro Sparplan 1
  Mehr Details

Quelle: extraETF, Stand 30.06.2020

Diese ETFs sind bei der Hypovereinsbank besonders beliebt

ETF-Sparplan: Top 5 ETFs der Hypovereinsbank-Kunden WKN Ausführungskosten
iShares Core DAX UCITS ETF (DE) 593393 2,50 %
iShares MDAX UCITS ETF (DE) 593392 2,50 %
iShares EURO STOXX 50 UCITS ETF (DE) 593395 2,50 %
iShares S&P 500 UCITS ETF 622391 2,50 %
iShares NASDAQ-100 UCITS ETF (DE) A0F5UF 2,50 %

Hier geht es zur ETF-Sparplan Übersichtsseite zurück.