Maxblue ETF-Sparplan Angebot im Test

Im Test haben wir das Maxblue ETF-Sparplan Angebot analysiert. Verglichen wurden dabei die Gebühren, das Produktangebot und der Service. Der Online-Broker Maxblue richtet sich mit seinem Angebot grundsätzlich an Anleger, welche ihre Investmententscheidungen selbständig treffen. Die Investmentplattform gehört zur Deutschen Bank.

Bewertung des Maxblue ETF Sparplan Angebots

Solides Angebot

Bei Maxblue können mit dem sogenannten „Maxblue Wertpapier Sparplan“ mehrere ausgewählte ETFs simultan und automatisch in einem Sparplan angespart werden. Das Angebot ist mehr als 330 sparplanfähigen ETFs im Vergleich zu Spitzenanbietern im soliden Mittelfeld angesiedelt. Darunter finden sich namhafte Anbieter wie iShares, Xtrackers, Vanguard, Wisdomtree und Amundi. Mehr als 130 ETFs sind kostenfrei.

MaxblueMaxblue
Angebot
Kosten
Service
Maxblue punktet mit seinem Gebührenmodell von 1,25 Prozent der Sparrate vor allem bei geringen Sparraten. Aktuell stehen Anlegern 331 ETF-Sparpläne zur Verfügung. Davon können 133 ausgewählte ETFs von Amundi, Vanguard und Xtrackers bis zu einer Sparrate von 250 Euro kostenfrei angespart werden. Gespart werden kann monatlich, zweimonatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich.

Gesamtnote

4

Bewertung des Angebots: Maxblue ETF Sparplan

Insgesamt bietet Maxblue mehr als 300 sparplanfähige ETFs an, zum großen Teil von iShares, Amundi und Xtrackers. Das Gros machen Aktien-ETFs aus, es gibt auch zahlreiche Anleihen-ETFs sowie sonstige Produkte. Mehr als 130 ETFs von Amundi, Vanguard und Xtrackers sind im Sparplan bis 250 Euro kostenlos erhältlich. Damit ist Maxblue im Mittelfeld der Anbieter platziert.

Angebot: Maxblue ETF Sparplan

Gesamtzahl ETFs 331 133 gebührenfrei
davon Aktien-ETFs 218 90 gebührenfrei
davon Anleihen-ETFs 81 40 gebührenfrei
davon Rohstoffe-ETFs 28 1 gebührenfrei
davon Portfoliokonzepte-ETFs 1 1 gebührenfrei
davon Immobilien-ETFs 3 1 gebührenfrei

Bewertung der Kosten: Maxblue ETF Sparplan

Günstiges Gebührenmodell

Grundsätzlich werden bei Sparplänen Gebühren in Höhe von 1,25 Prozent vom Kurswert fällig. Mit diesem Gebührenmodell unterbietet Maxblue die Mitbewerber wie Comdirect (1,50 %) und Consorsbank (1,50 %). Eine Depotführungsgebühr wird nicht erhoben.

Aktion: ETF-Sparpläne ohne Kaufgebühren

Derzeit bietet Maxblue für ausgewählte ETF-Sparpläne eine Aktion an.

  • 0 Euro Kaufgebühren für Anlagebeträge bis zu 250 Euro je ETF
  • für Anlagebeträge größer 250 Euro erfolgt eine anteilige Kaufgebühren-Erstattung, wobei die regulären Transaktionskosten (1,25 % vom Kurswert) nur für den Betrag anfallen, der den Anlagebetrag von 250 Euro übersteigt
  • gilt für 133 ausgewählte ETFs von Amundi, Vanguard und Xtrackers

Kosten: Maxblue ETF Sparplan

Depotführung 0,00 €
Sparplanausführung 1,25 %
ETF-Sparplan 50 Euro 0,63 €
ETF-Sparplan 100 Euro 1,25 €
ETF-Sparplan 150 Euro 1,88 €
ETF-Sparplan 300 Euro 3,75 €
Anzahl kostenfreier ETFs 133

Bewertung der Service: Maxblue ETF Sparplan

Maxblue Wertpapier Sparplan interessant bei mehreren ETFs

Die Spanne der möglichen Anlagebeträge reicht von mindestens 50 Euro bis maximal 50.000 Euro. Gespart werden kann monatlich, zweimonatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich. Änderungen bei Sparraten sind jederzeit möglich, eine Dynamisierung der Rate wird jedoch ebenso wenig angeboten wie der Einzug per Lastschrift oder VL-Sparen. Interessant ist der sogenannte „Maxblue Wertpapier Sparplan“ in dem bis zu drei individuell ausgewählte ETFs in einem Sparplan angespart werden können.

Service: Maxblue ETF Sparplan

Ausführungsintervall M, HJ, J, VJ, ZM
Änderungmöglichkeit Ja
Dynamisierung Nein
Lastschrifteinzug Nein
Sparrate min/max min. 50 € / max. 50.000 €
VL-Sparen möglich Nein
Auszahlplan möglich Nein

ETF-Sparplanausführung

Sparpläne werden bei Maxblue zum ersten Kurs über Xetra (Eröffnung des Handels zum erstmöglichen Kurs) ausgeführt.

Maxblue ETF-Sparpläne im Vergleich

Maxblue vergleichen mit:
 
Standard-Konditionen
Depotgebühr pro Jahr0,00 €0,00 € (mit Sparplan)
Kaufgebühr (Sparplan-Ausführung)1,25 %1,50 % (min. 1,50 €, max. 14,90 €)
Aktions-Rabatte
Aktionsangebote (kostenfreie Ausführung)
Anzahl Aktions-ETFs13365
Anbieter Aktions-ETFsAmundi
Vanguard
Xtrackers
BNP Paribas Easy
HANetf
Invesco
iShares
LGIM
UBS
VanEck
WisdomTree
Xtrackers
Anzahl sparplanfähiger ETFs3311.006
Sparplan-Modalitäten
Mindestsparrate50,00 €25,00 €
Maximalsparrate50.000,00 €
Monatlich
Zweimonatlich
Vierteljährlich
Halbjährlich
Jährlich
Ausführungstage im Monat20.05. / 20.
Lastschrifteinzug von Drittkonten
Dynamisierung der Sparrate möglich
Automatische Wiederanlage (Ausschüttungen)
Mögliche Anzahl ETFs pro Sparplan33
  Mehr Details * Mehr Details *

Quelle: extraETF, Datenstand: 17.01.2022

Unser Fazit

Franz Rieber

Franz Rieber

„Ein brauchbares Angebot für ETF-Sparer“

Maxblue bietet etliche ETF-Sparpläne an und liefert somit ein großes Angebot. Gut 130 ETF-Sparpläne lassen sich unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos besparen. Die Ausführungen der ETFs erfolgt bei diesen Aktions-ETFs bis 250 Euro kostenfrei. Die Mindestrate beträgt stets 50 Euro. Damit ist Maxblue ein solider Anbieter. Wir bewerten daher das Angebot von Maxblue mit der Note Gut.

Jetzt Maxblue Depot eröffnen! *

Jetzt bewerten: Bist du Kunde von Maxblue und möchtest deine Erfahrungen teilen? Jetzt Anbieter bewerten

Hier geht es zur ETF-Sparplan Übersichtsseite zurück.

Bei den mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- oder Affiliate-Links. Wenn du über diesen Link etwas kaufst oder abschließt, erhalten wir eine Vergütung des Anbieters. Dir entstehen dadurch keine Nachteile oder Mehrkosten. Wir verwenden diese Einnahmen, um unser kostenfreies Angebot zu finanzieren. Vielen Dank für deine Unterstützung.