Scalable Capital Broker ETF-Sparplan Test

Im Test haben wir das ETF-Sparplan-Angebot von Scalable Capital unter die Lupe genommen. Verglichen haben wir dabei die Gebühren, das Angebot sowie den Service.

Bewertung des Scalable Capital Brokers ETF-Sparplan Angebots

Scalable Capital bietet jedem Kunden bereits in der Basisvariante „FREE Broker“ beliebig viele gebührenfreie ETF-Sparpläne.

Gleiches gilt für die Premium-Abos „PRIME Broker“ oder „PRIME Broker flex„. Bei ersterem fällt die Gebühr jährlich an (35,88 Euro im Jahr), in der flexiblen Variante sind es monatlich 4,99 Euro. In beiden Fällen werden aber alle Transaktionen gebührenfrei ausgeführt. Zudem kann der „PRIME Broker“ im ersten Monat gebührenfrei getestet werden. Vorteil hier: In den „PRIME“-Varianten sind auch sonstige Wertpapiertransaktionen gebührenbefreit. In der Basis-Version fallen jeweils 0,99 Euro an. Dort sind jedoch rund 600 sogenannter Prime-ETFs der Partner iShares, Xtrackers und Invesco ebenfalls kostenfrei.

Kunden haben in jedem Fall eine riesige Auswahl an Aktions-ETFs. So lassen sich rund 1.900 ETFs kostenfrei besparen und das schon ab einem Euro Sparrate.

Scalable Capital bietet Anlegern ein umfangreiches Angebot an sparplanfähigen ETFs an. Dieses Angebot deckt nahezu das komplette deutsche ETF-Universum ab. Vertreten sind ETFs auf beliebte Indizes von MSCI und FTSE, aber auch bekannte nationale Indizes wie der S&P 500 oder der Dax sind vertreten.

Angebot
Kosten
Service
Das Scalable Capital Sparplan-Angebot bietet mit über 1.900 ETFs das größte Angebot an sparplanfähigen ETFs. Sowohl im kostenpflichtigen PRIME-Abo als auch im kostenlosen „FREE Broker“ können alle ETFs gebührenfrei bespart werden. Die Mindestsparrate liegt bei 1 Euro. Im Depotmodell „FREE BROKER“ kostet jeder Einmalkauf eines ETFs 0,99 Euro, mit Ausnahme der 600 PRIME ETFs von iShares, Xtrackers und Invesco. Diese sind gebührenfrei handelbar. Die ETF-Sparpläne lassen sich flexibel und individuell gestalten (Ausführungsintervalle etc.). Damit ist Scalable Capital aktuell der Top-Anbieter im Bereich der ETF-Sparpläne.
Gesamtnote

5

Bewertung des Angebots: Scalable Capital ETF-Sparplan

Breites Angebot

Mit etwa 1.900 ETFs ist das Angebot für Privatanleger kaum zu übertreffen. ETF-Freunde erhalten alles, was deren Herz begehrt. Zum Vergleich: Die Datenbank von extraETF.com weist zum Betrachtungszeitpunkt rund 2.000 ETFs mit deutscher Vertriebszulassung aus. Damit deckt Scalable Capital diesen Markt im Sparplansegment außergewöhnlich gut ab. Privatanleger finden ETFs sämtlicher Anbieter auf diverse Regionen, Länder, Branchen und Themen. Neben dem Aktienmarkt sind auch die Bereiche Anleihen, Immobilien, Rohstoffe, Geldmarkt und Portfoliokonzepte in großem Maß präsent.

Angebot: Scalable Capital Broker ETF Sparplan

Gesamtzahl ETFs 1631 1631 gebührenfrei
davon Aktien-ETFs 1112 1112 gebührenfrei
davon Anleihen-ETFs 413 413 gebührenfrei
davon Rohstoffe-ETFs 35 35 gebührenfrei
davon Geldmarkt-ETFs 10 10 gebührenfrei
davon Währungen-ETFs 14 14 gebührenfrei
davon Portfoliokonzepte-ETFs 21 21 gebührenfrei
davon Immobilien-ETFs 26 26 gebührenfrei

Bewertung der Kosten: Scalable Capital Broker ETF-Sparplan

Abo-Modelle von Scalable Capital im Vergleich

Depot-ModellFREE BrokerPRIME BrokerPRIME Broker flex
Jahresgebühr:0,00 €35,88 €
(= 2,99 € p.M.)
59,88 €
(= 4,99 € p.M.)
Ordergebühren:0,99 €0,00 €0,00 €
Kosten Sparplanausführung:0,99 €
(1 x Sparplan kostenfei)
0,00 €0,00 €
Beispiele für Ordergebühren
500 €0,99 €0,00 €0,00 €
1.000 €0,99 €0,00 €0,00 €
5.000 €0,99 €0,00 €0,00 €
10.000 €0,99 €0,00 €0,00 €
20.000 €0,99 €0,00 €0,00 €
50.000 €0,99 €0,00 €0,00 €
Mehr Infos *Mehr Infos *Mehr Infos *

FREE-Broker: Alle ETF-Sparpläne gebührenfrei, günstige Einmalkäufe

Betrachtet man die Kosten für die Ausführung von ETF-Sparplänen, gilt es zwischen verschiedenen Abo-Modellen zu unterscheiden. Betrachten wir zunächst die Variante „FREE Broker“, bei der keine Monatsgebühr anfällt. Kunden des Brokers können auf dieser Ebene beliebig viele der rund 1.900 ETFs gebührenfrei besparen. Dabei spielt die Höhe der Sparplanrate keine Rolle, es beginnt schon mit einem Euro. 

Auch reguläre Wertpapiertransaktionen ab 250 Euro Kurswert kosten nur 0,99 Euro pro Transaktion. Gebührenfrei sind jedoch etwa 600 ETFs von iShares, Xtrackers und Invesco.

Scalable Capital ETF-Sparplan
So legen Sie einen ETF-Sparplan an.

Premiumvarianten: Alle ETF-Sparpläne und Einmalkäufe gebührenfrei

Anders sieht der Sachverhalt für Kunden aus, die sich für eine der beiden Premiumvarianten entscheiden. Kunden, die sich für die Modelle „PRIME Broker“ bzw. „PRIME Broker flex“ entscheiden, müssen eine Abo-Gebühr zahlen, die sich pro Jahr auf 35,88 (bzw. 2,99 Euro pro Monat) bzw. 4,99 Euro monatlich (bzw. 59,88 Euro pro Jahr) summiert. Unterschied zwischen den beiden Abo-Modellen ist die Tatsache, dass man beim „PRIME Broker“-Modell die Abo-Gebühr für ein Jahr im Voraus bezahlt. Wer flexibel bleiben möchte, nutzt „PRIME Broker flex“ und kann dann bei Bedarf monatlich kündigen.

Vorteil dieser Angebote: Es fallen dann keine Ausführungsgebühren mehr für reguläre Wertpapiertransaktionen an. ETF-Sparpläne sind auch hier gratis. Der Kunde kann also komplett gebührenfrei Wertpapiere handeln.

Übrigens: Die Sparplanraten im Scalable Broker werden gesammelt mit einer einzigen Lastschrift eingezogen. Ein Beispiel: Sie haben drei Sparpläne zu je 100 Euro aktiviert. Sie sehen dann nicht drei Lastschriften auf Ihrem Girokonto, sondern der Broker zieht eine Sammelbuchung über 300 Euro ein.

Tipp: Reine Sparplan-Freunde erhalten bereits in der Basis-Variante ein hervorragendes Angebot. Wer daneben noch eifrig mit ETFs oder Einzelaktien handeln möchte, kann über den „PRIME Broker“ nachdenken.

Kosten: Scalable Capital ETF Sparplan

Depotführung FREE: 0,00 € | PRIME: 35,88 € | PRIME Flex: 59,88 €
Sparplanausführung 0,00 €
ETF-Sparplan 50 Euro 0,00 €
ETF-Sparplan 100 Euro 0,00 €
ETF-Sparplan 150 Euro 0,00 €
ETF-Sparplan 300 Euro 0,00 €
Anzahl kostenfreier ETFs 1631

Jetzt bewerten: Sie sind Kunde von Scalable Capital und möchten Ihre Erfahrungen teilen? Jetzt Anbieter bewerten

Bewertung des Service: Scalable Capital Broker ETF-Sparplan

Klare Struktur und keine Einstiegshürde

Anleger können Sparpläne bisher lediglich in einem monatlichen Turnus ausführen. Manch Wettbewerber bietet hier weitere Intervalle an. Allerdings dürfte die monatliche Ausführung ohnehin den Gewohnheiten der meisten Anleger entsprechen, schließlich kommt das Gehalt auch monatlich. Die Ausführungen finden stets zum Ersten eines Monats statt.

Die Höhe der Einzahlungen lassen sich flexibel ändern. Allerdings muss das händisch geschehen, eine automatische Dynamisierung der Sparrate wird nicht angeboten.

Die Sparplanrate muss mindestens einen Euro betragen, maximal sind 5.000 Euro vorgesehen. In diesem Bereich können sich Anleger in Ein-Euro-Schritten frei bewegen. Anleger, die Vermögen aufbauen möchten, sollten beachten, dass eine automatische Wiederanlage von Ausschüttungen ausbleibt. Daher bieten sich eher thesaurierende ETFs für einen Sparplan an. Das Sparen im Rahmen von Vermögenswirksamen Leistungen ist ebenfalls nicht möglich. Auch Auszahlpläne gibt es zum Zeitpunkt dieser Betrachtung nicht.

Übrigens: Beim Depotübertrag zum Scalable Capital Broker können unter Umständen Lagerstellkosten anfallen. Fragen Sie am besten in Ihrem konkreten Fall nach.

Service: Scalable Capital ETF Sparplan

Ausführungsintervall M, HJ, J, VJ, ZM
Änderungmöglichkeit Ja
Dynamisierung Ja
Lastschrifteinzug Ja
Sparrate min/max min. 1 € / max. 5.000 €
VL-Sparen möglich Nein
Auszahlplan möglich Nein

Ausführung Sparpläne

Börsenplatz für die Sparplan-Ausführungen ist Gettex, ein Handelssegment der Börse München. Konkret geschehen diese während der Xetra-Handelszeiten.

Scalable Capital Broker ETF-Sparpläne im Vergleich

 
Standard-Konditionen
Depotgebühr pro Jahr FREE: 0,00 € | PRIME: 35,88 € | PRIME Flex: 59,88 €
Kaufgebühr (Sparplan-Ausführung) 0,00 €
Aktions-Rabatte
Aktionsangebote (kostenfreie Ausführung)  
Anzahl Aktions-ETFs 1631
Anbieter Aktions-ETFs
21Shares
Amundi
BNP Paribas Easy
CoinShares
Credit Suisse
Deka
Fidelity
First Trust
FlexShares
Franklin Templeton
Global X
Goldman Sachs
HANetf
HSBC
Iconic Funds
Invesco
iShares
JP Morgan
LGIM
Lyxor
Ossiam
Pimco
Ridgex
Rize ETF
SPDR
Tabula
UBS
VanEck
Vanguard
WisdomTree
Xtrackers
Anzahl sparplanfähiger ETFs 1631
Sparplan-Modalitäten
Mindestsparrate 1,00 €
Maximalsparrate 5.000,00 €
Monatlich  
Zweimonatlich  
Vierteljährlich  
Halbjährlich  
Jährlich  
Ausführungstage im Monat 02. / 09. / 16. / 23.
Lastschrifteinzug von Drittkonten  
Dynamisierung der Sparrate möglich  
Automatische Wiederanlage (Ausschüttungen)  
Mögliche Anzahl ETFs pro Sparplan 1
  Mehr Details *

Quelle: extraETF, Datenstand: 27.08.2021

Unser Fazit

Franz Rieber

Franz Rieber

„Das beste Angebot im Bereich ETF-Sparplan“

Scalable Capital bietet mit rund 1.900 ETFs das umfangreichste Angebot im Bereich der ETF-Sparpläne an. Die Ausführung des ersten ETF-Sparplans erfolgt gebührenfrei und ist ab einem Euro möglich. Damit ist Scalable Capital für Neueinsteiger und ETF-Routiniers ein Top-Anbieter. Wir bewerten daher das Angebot von Scalable Capital mit der Bestnote EMPFEHLUNG.

Jetzt Scalable Capital Depot eröffnen! *

Jetzt bewerten: Sie sind Kunde von Scalable Capital und möchten Ihre Erfahrungen teilen? Jetzt Anbieter bewerten

Hier geht es zur ETF-Sparplan Übersichtsseite zurück.

 

Bei den mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- oder Affiliate-Links. Wenn Sie über diesen Link etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Vergütung des Anbieters. Ihnen entstehen dadurch keine Nachteile oder Mehrkosten. Wir verwenden diese Einnahmen, um unser kostenfreies Angebot zu finanzieren. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.