Gewinn-Verlust-Rechner

Bei der Geldanlage in ETFs kann es zu Gewinnen und Verlusten kommen. Unser Gewinn-Verlust-Rechner hilft dir dabei, die Orientierung zu behalten über deine Gewinne bzw. Verluste. Du kannst mit diesem Tool zwei Dinge errechnen:

  1. Du hast einen Gewinn und möchtest nun wissen, um wie viel deine Geldanlage prozentual fallen darf, um deinen Einstandswert zu erreichen.
  2. Du hast einen Verlust und möchtest nun wissen, um wie viel Prozent deine Anlage steigen muss, um deinen Einstandswert zu erreichen.

Warum ist das wichtig? Hierzu ein Beispiel: Der Kurs einer Aktie fällt von 100 auf 50 Euro – ein Minus von 50 Prozent. Um von 50 Euro wieder auf die ursprünglichen 100 Euro zu gelangen, muss sich der Kurs verdoppeln, also um 100 Prozent steigen. Andersherum gilt dasselbe Prinzip: Wenn du schon seit ein paar Jahren in einen Welt-ETF investiert und 60 Prozent Gewinn erwirtschaftet hast, dann kann dein ETF um 37,5 Prozent fallen, ohne dass du in den Verlustbereich abrutschst.

Die erste große DOKU über die Finfluencer-Szene in Deutschland!
Jetzt Trailer ansehen 
Bei den mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- oder Affiliate-Links. Wenn du über diesen Link etwas kaufst oder abschließt, erhalten wir eine Vergütung des Anbieters. Dir entstehen dadurch keine Nachteile oder Mehrkosten. Wir verwenden diese Einnahmen, um unser kostenfreies Angebot zu finanzieren. Vielen Dank für deine Unterstützung.