AKTIE IM FOKUS: Bayer kurz im Minus - Bucht Glyphosat-Rückstellung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Bayer (Profil) sind am Donnerstag nach Aussagen zum Glyphosat-Rechtsstreit kurz auf ein Tageshoch gestiegen, dann aber schnell unter Druck geraten und minimal ins Minus gerutscht. Zuletzt notierten die Papiere wieder deutlich erholt 1,4 Prozent im Plus bei 51,21 Euro.

Der Agrarchemie- und Pharmakonzern hatte gesagt, es gebe zwei Basisszenarien für die weitere Rechtsstreitentwicklung rund um angebliche Krebsrisiken des glyphosathaltigen Unkrautvernichters von Bayer. Für den ungünstigen Fall sei eine Rückstellung im zweiten Quartal in Höhe ...

Sie möchten weiterlesen?

Abonnenten unserer Standard- oder Premium-Angebote erhalten exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus dem Extra-Magazin und News der Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Sie sind bereits Abonnent? Zum Login