AKTIE IM FOKUS: Leonardo-Einstieg treibt Hensoldt auf Rekordhoch

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Der Einstieg des italienischen Leonardo-Konzerns hat die Papiere von Hensoldt (Profil) am Montag mit 17,46 Euro auf ein Rekordhoch katapultiert. Der erste Xetra-Kurs war nach einem Sprung um zwölf Prozent jedoch erst einmal der Höhepunkt des Tages. Die Gewinne in den Anteilsscheinen des Rüstungselektronik-Herstellers schmolzen in der ersten Handelsstunde auf sechs Prozent zusammen.

Für die Anleger ist der Einstieg der Italiener auch keine wirkliche Überraschung. Seit am vergangenen Mittwoch das "Manager Magazin" über die weite...

Sie möchten weiterlesen?

Abonnenten unserer Standard- oder Premium-Angebote erhalten exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus dem Extra-Magazin und News der Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Sie sind bereits Abonnent? Zum Login