Von dpa-afx.de5. April 2022

Anteil von E10-Benzin am Verbrauch steigt

BERLIN (dpa-AFX) - Der Anteil von Super E10 am Benzinverbrauch in Deutschland steigt. Bereits im Dezember und Januar habe der Anteil des Kraftstoffs über 20 Prozent gelegen, sagte der Geschäftsführer des Bundesverbands der deutschen Bioethanolwirtschaft, Stefan Walter, am Dienstag. Angesichts der aktuell sehr hohen Spritpreise geht er davon aus, dass der Trend anhalten wird. E10 enthält bis zu 10 Prozent Biosprit.

Bereits 2021 hatte der E10-Anteil kräftig zugelegt. Im Jahresdurchschnitt lag er bei 17,1 Prozent des Benzinmarktes, nach 13,9 Prozent im Vorjahr. Entscheidender Treiber sind laut Walter dabei Vorgaben der Politik zur Treibhausgaseinsparung. Insgesamt machte Bioethanol letztes Jahr dabei 6,6 Prozent des in Deutschland verkauften Benzins aus. Auch klassisches Superbenzin enthält bis zu 5 Prozent davon.

Insgesamt ist die Bioethanol-Produktion in Deutschland im vergangenen Jahr leicht gestiegen, auf etwa 710 000 bis 715 000 Tonnen, wie Walter sagte. Die Kapazitäten seien damit noch nicht ganz ausgeschöpft./ruc/DP/eas