12. Juli 2022

Befesa ernennt neuen Vorstandschef - Eckpunkte für Mittelfristziele

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Industrie-Recycler Befesa (Profil) stellt sich neu auf und investiert ins Wachstum. Neuer Vorstandschef mit Verantwortung für das Tagesgeschäft ist mit sofortiger Wirkung Asier Zarraonandia, teilte das Unternehmen am Dienstag in Luxemburg mit. Der bisherige Unternehmenschef Javier Molina wurde zum Verwaltungsratschef ernannt. Zudem strebt Befesa im Schnitt prozentual zweistellige Wachstumsraten des operativen Ergebnisses (Ebitda) für die nächsten fünf Jahre an. Dazu soll rund eine halbe Milliarde Euro in Wachstumsprojekte investiert werden. Es handelt sich um erste Eckpunkte zum neuen Fünfjahresplan, die finalen Details sollen den Aktionären auf einem Kapitalmarkttag im Herbst präsentiert werden. Die im MDax <DE0008467416> notierte Befesa-Aktie dämmte nach Bekanntwerden der Nachrichten ihr Minus leicht ein und notierte zuletzt noch mit 1,1 Prozent Abschlag.

Zarraonandia war zuvor Vizepräsident des Geschäftsbereichs Stahlstaubrecycling, das rund 80 Prozent von Befesas Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) ausmacht./lew/men