Fachverband: Chipmangel zeigt Investitionsbedarf bei Halbleitern

HANNOVER/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die anhaltende Versorgungskrise bei Mikrochips zeigt aus Sicht des Elektronikverbands ZVEI den dringenden Bedarf einer stärkeren europäischen Produktion von Halbleiter-Teilen. Die Politik könne dies über Förderprogramme unterstützen, sagte Geschäftsführer Wolfgang Weber der Deutschen Presse-Agentur. Aber auch einige Firmen selbst sähen Möglichkeiten, eventuell sogar Bereiche der verloren gegangenen Fertigung klassischer Komponenten für Computer- und Handytechnologie auf den Kontinent zurückzuholen.

"Generell sollte die Halbleiterindustrie noch mehr in Europa investieren", so Weber. Wei...

Sie möchten weiterlesen?

Abonnenten unserer Standard- oder Premium-Angebote erhalten exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus dem Extra-Magazin und News der Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Sie sind bereits Abonnent? Zum Login