Fedex mit deutlich mehr Umsatz und schwarzen Zahlen

MEMPHIS (dpa-AFX) - Der Post-(Profil)Rivale Fedex (Profil) profitiert weiter vom Anstieg des Paketverkehrs in der Corona-Pandemie. Im vergangenen Quartal stieg der Umsatz des US-Unternehmens um rund 29 Prozent auf 22,6 Milliarden Dollar. Unter dem Strich gab es im Ende Mai abgeschlossenen vierten Geschäftsquartal schwarze Zahlen von 1,87 Milliarden Dollar nach einem Verlust von 334 Millionen Dollar ein Jahr zuvor.

Fedex spiele weiterhin eine wichtige Rolle unter anderem bei der Lieferung von Corona-Impfstoffen, betonte Firmenchef Fre...

Sie möchten weiterlesen?

Abonnenten unserer Standard- oder Premium-Angebote erhalten exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus dem Extra-Magazin und News der Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Sie sind bereits Abonnent? Zum Login