Hochtief-Tochter Cimic bestätigt Prognose - Aktie deutlich im Plus

SYDNEY (dpa-AFX) - Die australische Hochtief-Tochter (Profil) Cimic (Profil) blickt nach einem Umsatz- und Gewinnplus weiter zuversichtlich auf 2021 und die Zeit danach. Die Infrastrukturprogramme in vielen Ländern zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie und der deshalb stark anziehende Auftragseingang stimmen Unternehmenschef Juan Santamaria zuversichtlich. Für das laufende Jahr bestätigte er die Prognose eines Gewinns von 400 Millionen bis 430 Millionen australischen Dollar (249 bis 267 Mio Euro).

In den ers...

Sie möchten weiterlesen?

Abonnenten unserer Standard- oder Premium-Angebote erhalten exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus dem Extra-Magazin und News der Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Sie sind bereits Abonnent? Zum Login