24. Februar 2022

Industrie-Recycler Befesa verdient deutlich mehr

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Industrierecycler Befesa (Profil) hat das vergangene Jahr mit einem Gewinnsprung abgeschlossen. Dabei profitierte das Unternehmen von höheren Preisen für Zink und Aluminium. Zudem fließt seit dem Sommer die zugekaufte US-Firma American Zinc Recycling in die Bilanz mit ein. 2021 legte der operative Gewinn (bereinigtes Ebitda) im Jahresvergleich um 56 Prozent auf 197,6 Millionen Euro zu, wie Befesa am Donnerstag bei Vorlage von vorläufigen Zahlen in Luxemburg mitteilte. Damit übertraf das Unternehmen leicht die eigene Prognose und die Schätzungen der Analysten.

Der Umsatz kletterte 2021 um 36 Prozent auf knapp 822 Millionen Euro. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 99,7 Millionen Euro nach 47,6 Millionen. Von dem Gewinnsprung sollen auch die Aktionäre profitieren. Der Vorstand will die Dividende von 1,17 auf 1,25 Euro je Aktie erhöhen. Die vollständige Jahresbilanz will Befesa am 30. März vorlegen./mne/jha/