Jungheinrich kommt dank Sparmaßnahmen robust durch die Krise

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Gabelstaplerhersteller Jungheinrich (Profil) hat das abgelaufene Geschäftsjahr dank Sparmaßnahmen besser abgeschlossen als zu Beginn der Pandemie erwartet und blickt auch positiv in die Zukunft. Alle Kennzahlen 2020 liegen in der oberen Hälfte der Prognose, die der Konzern im November angehoben hatte. Zum Teil liegen sie auch darüber. Das teilte Jungheinrich am Freitag in Hamburg mit. Dennoch sind die Zahlen im Vergleich zum Vorjahr gesunken.

Demnach lag der Umsatz bei 3,81 Milliarden Euro, nach 4 Milliarden Euro im Vorjahr. Der Au...

Sie möchten weiterlesen?

Abonnenten unserer Standard- oder Premium-Angebote erhalten exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus dem Extra-Magazin und News der Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Sie sind bereits Abonnent? Zum Login