Kläger: Beschwerde gegen Carlsberg-Patent auf Gerste abgewiesen

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Umweltschützer sind mit einer Beschwerde gegen ein Braugerstenpatent der Konzerne Carlsberg (Profil) und Heineken (Profil) vor dem Europäischen Patentamt gescheitert. Die Beschwerdekammer habe die Löschung des Patents abgelehnt, teilte die Initiative "Keine Patente auf Saatgut" am Dienstag nach der Verhandlung in München mit.

Die Saatgutschützer räumten einen Rückschlag ein. "Es wird also in Zukunft noch mehr Patente auf Gerste und Bier geben", sagte Sprecher Christoph Then. Die Initiative hatte mit dem Streit um ...

Sie möchten weiterlesen?

Abonnenten unserer Standard- oder Premium-Angebote erhalten exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus dem Extra-Magazin und News der Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Sie sind bereits Abonnent? Zum Login