Personaldienstleister Amadeus Fire wird nach gutem Auftakt etwas optimistischer

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Personaldienstleister Amadeus Fire (Profil) blickt nach einer Markterholung und guten Geschäften im ersten Quartal etwas optimistischer aufs laufende Jahr. Zum jetzigen Zeitpunkt gehe der Vorstand davon aus, das Gesamtjahr besser als prognostiziert abschließen zu können, wie das im Nebenwerterindex SDax <DE0009653386> notierte Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

Bislang hatte Amadeus Fire erwartet, das bereinigte operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen (operatives Ebita) des Vorjah...

Sie möchten weiterlesen?

Abonnenten unserer Standard- oder Premium-Angebote erhalten exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus dem Extra-Magazin und News der Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Sie sind bereits Abonnent? Zum Login