ROUNDUP: Jungheinrich kommt dank Sparmaßnahmen robust durch die Krise

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Gabelstaplerhersteller Jungheinrich (Profil) hat das abgelaufene Geschäftsjahr dank Sparmaßnahmen und einem starken Schlussquartal besser abgeschlossen als zu Beginn der Pandemie erwartet. Trotz des coronabedingten Konjunktureinbruchs hat der SDax-Konzern überall mindestens das obere Ende der Prognosespanne erreicht, wie die Hamburger am Freitag mitteilten. Auch für 2021 ist Jungheinrich optimistisch.

Auch wenn die Zahlen insgesamt dennoch unter dem Vorjahr liegen, reagierten Anleger an der Börse erfreut und griffen bei der Aktie o...

Sie möchten weiterlesen?

Abonnenten unserer Standard- oder Premium-Angebote erhalten exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus dem Extra-Magazin und News der Nachrichtenagentur dpa-AFX.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Sie sind bereits Abonnent? Zum Login