29. März 2022

US-Krankenversicherer UnitedHealth will Pflegedienstleister LHC kaufen

EDEN PRAIRIE/LAFAYETTE (dpa-AFX) - Der US-Krankenversicherer UnitedHealth (Profil) will sein Servicegeschäft mit einer milliardenschweren Übernahme ausbauen. Die Service-Tochter Optum will die auf häusliche Pflege spezialisierte LHC Group kaufen, wie beide Unternehmen am Dienstag in Eden Prairie (Minnesota) und Lafayette (Louisiana) mitteilten. Beide Unternehmen hätten sich auf einen Kaufpreis von 170 US-Dollar je LHC-Aktie geeinigt. Das entspricht einem Gesamtpreis von knapp 5,4 Milliarden Dollar (rund 4,9 Mrd Euro).

Am Montag war die LHC-Aktie mit 157,23 Dollar aus dem Handel gegangen. Wenn die Aktionäre mitspielen und die Behörden zustimmen, soll der Deal in der zweiten Jahreshälfte vollzogen werden.

LHC hat sich unter anderem auf häusliche Pflege für kranke und verletzte Menschen spezialisiert. Den Angaben zufolge beschäftigt das Unternehmen rund 30 000 Mitarbeiter. Die UnitedHealth-Tochter Optum bietet mit insgesamt mehr als 190 000 Beschäftigten Dienstleistungen für den Gesundheitssektor an./stw/jcf/jha/