Von extraETF+27. November 2021

Allwetter-Portfolio: Ein ETF-Depot für jede Börsenphase

Ray Dalio ist einer der erfolgreichsten Investoren der Welt. Nach wissenschaftlichen Kriterien hat der US-Milliardär ein Allwetter-Portfolio konstruiert, das jede Börsenphase perfekt überstehen soll.

Bei blauem Himmel und Sonnenschein über den Börsenplätzen ist nahezu jedes einigermaßen vernünftige Portfolio im Plus. Doch wehe, es ziehen erste Wolken auf und Stürme breiten sich aus. Dann werden viele Portfolios ordentlich durchgeschüttelt und erleiden Verluste. Die Allwetter-Strategie von Ray Dalio ist da anders. Sie ist das Ergebnis langjähriger Studien und der Suche nach dem besten Portfolio für alle Marktphasen.

Wer ist Ray Dalio?

Ray Dalio ist ein US-amerikanischer Unternehmer, Hedgefonds-Manager und Philanthrop. Mit einem geschätzten Vermögen von rund 18,4 Milliarden US-Dollar führt ihn Forbes in der Liste der reichsten Menschen der Welt auf Platz 57. Er ist Gründer des weltgrößten Hedgefonds Bridgewater Associates. Einer branchenweit anerkannten Auswertung zufolge ist Dalios Pure Alpha Fonds der beste Hedgefonds aller Zeiten.

Warum gibt es das Portfolio?

Ray Dalio hat sich in den 1990er Jahren das Ziel gesetzt, ein Portfolio zu entwickeln, das Wind und Sturm, also gute und schlechte Börsenzeiten, perfekt übersteht. ...

extraETF+ Logo

Du möchtest weiterlesen?

Als Abonnent unserer Standard- oder Premium-Angebote erhältst du mit extraETF+ einen exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus der aktuellen Ausgabe des Extra-Magazins.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Du bist bereits Abonnent? Zum Login