Neuer Amundi-ETF auf kurzlaufende US-Staatsanleihen

Mit dem Amundi Prime US Treasury Bond 0-1 Y UCITS ETF DR – USD (ISIN. LU2182388665) haben Anleger die Möglichkeit, in auf US-Dollar lautende Staatsanleihen des US-Finanzministeriums zu investieren. Die Papiere haben eine Restlaufzeit zwischen einem und zwölf Monaten und müssen ein ausstehendes Volumen von mindestens 250 Millionen US-Dollar aufweisen. Abgebildeter Basiswert ist der Solactive US Treasury 0-1 Year Bond Index. Der ETF umfasst 46 verschiedene US-Papiere. Anfallende Kupons-Zahlungen werden reinvestiert. Die jährlichen Kosten belaufen sich auf 0,05 Prozent.

Neu aufgelegt wurde zudem der ebenso günstige Amundi Prime UK Mid and Small Cap UCITS ETF (ISIN. LU2182388152): Der an der London Stock Exchange gelistete sowie in Deutschland registrierte ETF bietet Anlegern einen Zugang zu den 150 führenden britischen Small- und Mid-Caps, die im Solactive United Kingdom Mid and Small Cap ex Investment Trust Index enthalten sind.

„Letztes Jahr haben wir das sehr kostengünstige und an den Anlegerbedürfnissen ausgerichtete ETF-Angebot lanciert. Die neuen ETFs erlauben es Anlegern, ihre Portfolios mit weiteren wichtigen Exposures zu ergänzen“, sagt Fannie Wurtz, Head of Amundi ETF, Indexing & Smart Beta.