extraETF.com – Anlegerportal hilft bei der ETF-Anlage

Nach Monaten intensiver Arbeit ist der Startschuss für das neue Anlegerportal extraETF.com gefallen. Über das Portal können sich Privatanleger und institutionelle Investoren optimal über Exchange Traded Funds (ETFs) informieren und mithilfe der zahlreichen Analysetools den geeigneten ETF für das Portfolio finden.

Aus extra-funds.de wird extraETF.com

extraETF.com ist eine Weiterentwicklung des bereits seit über zehn Jahren bestehenden Portals extra-funds.de, das nun mit einem neuem Brand Design, innovativen Tools und optimierter Usability offiziell vorgestellt wird. „In den letzten zehn Jahren konnten wir uns als Informationsportal im Bereich ETF etablieren. Mit dem Start von extraETF.com wollen wir uns weiter auf die Bedürfnisse unserer Nutzer ausrichten. Dazu haben wir das Portal sowohl von der Datentiefe als auch von den angebotenen Funktionen massiv erweitert. Zudem haben wir damit das Fundament gelegt, um im nächsten Schritt auch europaweit Fuß zu fassen.“, ergänzt Markus Jordan, Geschäftsführer der Isarvest GmbH, dem Betreiber von extraETF.

Anlegerportal überzeugt mit hoher Informationsvielfalt

Die überarbeitete Website extraETF.com überzeugt mit Anwenderfreundlichkeit, Interaktivität, Modernität und Informationsvielfalt. Anleger erhalten dort umfangreiche Informationen und Hintergründe zu den neusten Entwicklungen des ETF-Marktes. Nutzer können nun schneller, einfacher und gezielter die gewünschten Informationen abrufen. Als wichtiger Kommunikationskanal trägt extraETF.com maßgeblich dazu bei, dass aktuelle Entwicklungen und Anlagethemen zum Themengebiet ETFs ideal vermitteln werden.

„Wir möchten für Anleger der bestmögliche Online-Ratgeber zum Thema ETF sein. Dazu gehören tägliche News, unsere ausführlichen Ratgeber und Anleitungen, Finanzvergleiche und natürlich die beste Datenqualität am Markt. Zudem werden wir künftig beständig an der Weiterentwicklung und Optimierung unserer Services und Tools arbeiten.“, ergänzt Markus Jordan.

Tracking Difference und neuer Analysebereich

Eine besondere Optimierung erfuhren zum Start des Portals die ETF-Suche und die ETF-Profilseiten. Über ein prominent positioniertes Eingabefeld können Nutzer anhand einer Texteingabe schnell und unkompliziert einen ETF finden. Über die Profi-Suche können die ETFs anhand verschiedener Auswahlkriterien analysiert und selektiert werden. Auf den ETF-Profilseiten wurden die ETF-Bestandteile, die Tracking Difference des ETF und ein neuer Analysebereich mit informativen ETF-Kennzahlen eingeführt. Zudem haben Nutzer nun die Möglichkeit ihre favorisierten ETFs in einer Watchlist abzuspeichern, um die individuelle Geldanlage einfach und bequem zu kontrollieren.

„Verschiedene Umfragen und Gespräche mit unseren Nutzern haben uns aufgezeigt, welche Funktionen sie wirklich benötigen. Als Beispiel ist hier die Tracking Difference zu nennen. Diese Kennzahl ist ein wichtiges Kriterium bei der ETF-Auswahl. Dem Wunsch unserer Nutzer sind wir nachgekommen und haben diese nun auf unserer Website integriert“, fügt Franz Rieber, Head of Business Development & Data Analytics hinzu.

ETF-Vergleich auf extraETF

Ratgeber, ETF-Musterportfolios und Finanzvergleiche

Das Anlegerportal bietet zudem einen verständlichen Gesamtüberblick über die verschiedenen Anlageoptionen und vertiefende Informationen zum Thema ETF. Auf der übersichtlich strukturierten Seite finden sich neben einführenden Wissenstexten auch umfangreiche Ratgeber zur Anlage mit ETFs, Musterportfolios, umfassende Testberichte und Vergleiche zu den Themengebieten ETF-Sparplan, Depotvergleich und Robo-Advisors. Gleichzeitig wurden multimediale Angebote wie Videos und Webinare integriert.

Zentrales Thema des Relaunches war die Optimierung des Webangebotes vor allem hinsichtlich Übersichtlichkeit, einfacher Navigation, intuitive Usability und neue Visibilität. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. „Die Auswertung unserer Beta-Testing-Phase war äußerst erfreulich, daher sind wir auf die Resonanz des heutigen Livegangs umso mehr gespannt“, sagt Franz Rieber.