Die aktuellen Robo-Advisor-Aktionen

In den vergangenen Wochen kam es im Zusammenhang mit dem Coronavirus an den Börsen weltweit zu starken Kursbewegungen. An den Grundsätzen der Geldanlage ändert sich jedoch nichts: Beim Vermögensaufbau setzen Anleger am besten auf ein global diversifiziertes ETF-Portfolio – langfristig und unabhängig von aktuellen Kursschwankungen. Genau diese Marschroute verfolgen die in Deutschland gängigen digitalen Vermögensverwalter, auch Robo-Advisors genannt.

Bis zu 500 Euro bei Scalable Capital

Einige Anbieter versuchen Privatanlegern derzeit, den Einstieg schmackhaft zu machen. Dazu gehört etwa der Marktführer Scalable Capital (► Zum Testbericht). Anleger, die sich dort bis 30. April 2020 für ein vollständig verwaltetes ETF-Portfolio entscheiden, erhalten eine Prämie. Diese ist gestaffelt nach Anlagebetrag. Sie beträgt zwischen 50 Euro (ab 10.000 Euro Anlagesumme) und 500 Euro (ab 100.000 Euro Anlagesumme). 

Eine Gratis-Sparrate bei Quirion

Quirion (► Zum Testbericht) spricht dagegen mit einer aktuellen Aktion eher Sparplan-Freunde an.  Wer sich noch bis 30. Juni 2020 für einen ETF-Sparplan entscheidet, bekommt eine Sparrate (bis 30 Euro) geschenkt. Interessant auch: Bei Einmalanlagen fällt grundsätzlich eine Gebühr für die Verwaltung an.

Gleiche Vorteile für alle bei Growney

In der Regel honorieren Anbieter eher das Engagement von Neukunden. Bei Growney (► Zum Testbericht) kommen jedoch Neu- und Bestandskunden gleichermaßen in den Genuss der Aktion. Neu- und Bestandskunden, die bis 30. April 2020 eine Ersteinzahlung bzw. Aufstockung auf ihr Depot vornehmen, erhalten einen Bonus von bis zu 500 Euro. Diese Summe gibt es für eine Einzahlung ab 250.000 Euro. Ab 2.500 Euro gibt es 20 Euro geschenkt.