Autor Katja Brauchle

Katja Brauchle
Katja Brauchle entdeckte bereits in ihrer Tätigkeit als Content-Managerin u. a. bei Finanzchef24.de und durch ihre Erfahrungen im PR-Bereich ihre Passion für die Welt der ETFs. Seit 2021 ist sie Mitglied der extraETF-Redaktion und schreibt für das Anlegerportal extraETF.com und das Extra-Magazin wertvolle Beiträge zum Thema Geldanlage & Vermögensaufbau.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Die aktuelle Lage in China hat drastische Konsequenzen – auch für Anleger
China wird aktuell von der nächsten Corona-Welle überrollt und dennoch hält Präsident Xi Jinping bisher an seiner Null-Covid-Strategie fest. Das führt zu steigendem Unmut in der Bevölkerung und hat negative Auswirkungen auf die Aktienmärkte. Wie ist die aktuelle Situation und was bedeutet sie für Anlegerinnen und Anleger?
Zehn Prozent: Die Inflation geht, der Bullenmarkt kommt?
Die Inflation in Deutschland ist überraschend auf 10 Prozent gesunken, vieles spricht dafür, dass sie in den kommenden Monaten weiter sinken wird. Nicht, dass Produkte und Dienstleistungen billiger würden. Der Preisanstieg wird sich lediglich abschwächen. An den Aktienmärkten dürfte eine kräftige Erholung einsetzen.
Immobilien als Anlage in Zeiten von Rekord-Inflation
Immobilien sind bekanntlich eine klassische Anlageklasse in Zeiten hoher Inflation. Wie wäre es also mit einem entsprechenden ETF?