Broker der Sparkassen und VR-Banken im Faktencheck

ETF-Anleger, die allein auf die Kosten beim Handel ihrer Wertpapiere achten, werden sich eher für eine Smartphone-Bank entscheiden. Haben klassische Banken deren Angebot nichts entgegenzusetzen? Wir glauben, das Gegenteil ist der Fall und haben die Sparkassen- und Genossenschaftsbroker genauer unter die Lupe genommen.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Sparkasse und einer Bank in privater Hand? Anders als Privatbanken sind Sparkassen öffentlich-rechtliche Institutionen, die sich i. d. R. in kommunaler Trägerschaft befinden. Demnach sind sie dem Gemeinnützigkeitsprinzip verpflichtet, was so viel heißt wie: Sparkassen haben eine gesetzliche Aufgabe, nämlich die, ihre Bankgeschäfte einer breiten Bevölkerungsschicht zur Verfügung zu stellen. Das gilt für die Vergabe von Krediten genauso wie für die Geldanlage, also z. B. den Handel mit Aktien oder ETFs. Wer mit ETFs handeln möchte, braucht aber unbedingt ein Depot bei einer Bank, Sparkasse oder einem Broker, denn dort werden die ETFs und andere Wertpapiere verwahrt. Das gilt natürlich auch für Anleger, die einen Sparplan ausführen. Allein: Die Anzahl an Brokern ist riesig und es ist für Anleger oft nicht einfach, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Angebot und Kosten im Vordergrund?

Da für viele Anleger das Angebot und die Kosten für die Orderausführung im Vordergrund stehen, wenn sie sich für ihre depotführende Bank entscheiden, haben in letzter Zeit besonders die sogenannten Smartphone-Broker (auch Low-Cost-Broker genannt) von sich reden gemacht, die den Handel von Wertpapieren im Vergleich zu den klassischen Banken sehr günstig anbieten. Können die Broker der Sparkassen und VR-Banken da überhaupt noch mithalten? Genauer gesagt, deren Broker wie DKB, S-Broker, 1822 Direkt und Genobroker.

Um der Frage nach...

Sie möchten weiterlesen?

Abonnenten unserer Standard- oder Premium-Angebote erhalten mit extraETF+ einen exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus der aktuellen Ausgabe des Extra-Magazins.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Sie sind bereits Abonnent? Zum Login