Von Thomas Brummer2. Februar 2022
Consorsbank-Kunden können Vaneck-ETFs kostenfrei besparen.

Consorsbank-Kunden können Vaneck-ETFs kostenfrei besparen

Kunden der Consorsbank * können sich seit Kurzem über ein noch breiteres Angebot an kostenfreien ETF-Sparplänen erfreuen. Jüngster Neuzugang ist die Palette von Vaneck.

Kunden der Consorsbank brauchen seit Jahresbeginn 2022 für Sparpläne auf alle 27 in Deutschland verfügbaren ETFs von Vaneck kein Transaktionsentgelt zu zahlen. Vaneck baut mit dieser Kooperation sein Angebot für Privatanleger in Deutschland weiter aus. „Immer mehr Menschen erkennen die Vorteile, die Sparpläne für den langfristigen Vermögensaufbau bieten“, sagt Martijn Rozemuller, Geschäftsführer bei Vaneck in Europa. „Gerade Themen-ETFs machen es möglich, das eigene Portfolio gezielt um verschiedene Zukunftsthemen zu erweitern. Als einer der weltweit größten ETF-Anbieter freuen wir uns, den Kunden der Consorsbank nun noch leichteren Zugang zu unseren innovativen Investmentlösungen bieten zu können.“

Tipp: Bleib immer auf dem Laufenden und sieh dir den ETF-Sparplan-Vergleich an. Unterhalb dieses Textes gelangst du zur Extra-Magazin-Ausgabe zum großen ETF-Sparplan-Vergleich.

„Wir freuen uns, für unsere Kunden das gebührenfreie ETF-Sparplan-Angebot weiter auszubauen“, ergänzt Klaus Pilipp, Abteilungsleiter Geschäftsfeld Investieren bei der Consorsbank. „Die innovativen Produkte von Vaneck bieten einen Zugang zu Märkten, die wir bisher nicht im Angebot hatten. Damit schaffen wir gemeinsam einen Mehrwert für interessierte Investoren.“

Vaneck mit Themen-ETFs zur Beimischung

Die ETFs von Vaneck decken eine breite Auswahl von verschiedenen Zukunftsthemen, Branchen und Investmentstrategien ab. Dies umfasst sowohl Bereiche wie etwa E-Sports- und Videospiele oder die Blockchain-Branche, als auch Strategien wie den Wide-Moat-Ansatz. Ebenso ermöglichen die Vaneck-ETFs fokussierte Investitionen in Zukunftsbranchen wie Wasserstoff, Seltene Erden oder die Halbleiterindustrie. Darüber hinaus bietet Vaneck auch ETFs zur Goldbranche sowie zu Multi-Asset-Strategien und auf Staats- und Unternehmensanleihen an.

Consorsbank mit sehr gutem ETF-Sparplan-Angebot

Jüngst haben wir den deutschen Markt für ETF-Sparpläne unter die Lupe genommen (s. Magazin unten). Dabei macht die Consorsbank für eine klassische Direktbank eine gute Figur. Neben Produkten von Vaneck lassen sich dort hunderte weitere ETFs kostenfrei besparen. Somit bewerten wir das ETF-Sparplan-Angebot der Consorsbank mit der Note sehr gut.

ConsorsbankConsorsbank
Angebot
Kosten
Service
Die Consorsbank bietet ein sehr umfangreiches Angebot an sparplanfähigen-ETFs. Das Angebot umfasst insgesamt über 1.000 sparplanfähige ETFs. Insgesamt stehen Anlegern rund 370 kostenfreie ETF-Sparpläne zur Verfügung. Die Kosten für eine reguläre Sparplanausführung liegen bei 1,50 Prozent von der Sparsumme. Bereits ab zehn Euro kann der Anleger investieren und diese Summe beliebig weit erhöhen. Auch der Service kann sich sehen lassen. Zudem ist eine automatische Wiederanlage bei ausschüttenden ETFs möglich.

Gesamtnote

4.5

Das neue Extra-Magazin
Das neue Extra-Magazin jetzt bei uns im Shop kaufen.