Dag Rodewald zum UBS-Vertriebsleiter in Deutschland ernannt

Dag Rodewald zum UBS-Vertriebsleiter in Deutschland ernannt

UBS Global Asset Management ernennt Dag Rodewald (46) mit Wirkung vom 1. Oktober 2013 zum Leiter Vertrieb UBS ETFs in Deutschland.

In der neugeschaffenen Funktion wird er die Gesamtverantwortung für den Vertrieb von ETFs in Deutschland übernehmen. Dag Rodewald verfügt dem ETF-Anbieter zufolge über eine 17jährige Erfahrung in der Finanzindustrie mit besonderer Expertise in der Betreuung deutscher institutioneller Anleger im Bereich Cash Equities. „Er wechselt zum Schweizer Institut von der Commerzbank ( Zum Testbericht), wo er als Head of Sales Trading u.a. den systematischen Ausbau des Cross-Sellings zwischen dem Aktienkassahandel und dem ETF-Bereich vorantrieb“, so die Schweizer Bank. Von 1997 an sei er in verschiedenen Funktionen primär im Bereich Equity Sales u.a. bei HSBC Trinkaus & Burkhardt in Düsseldorf und London, bei Morgan Stanley in London und Frankfurt und sowie bei der Bank of America Merill Lynch in Frankfurt tätig gewesen. Sein Studium schloss der Diplom-Volkswirt 1996 an der Universität Regensburg ab.

Interessieren könnte Sie auch unser Artikel UBS Manage [Access]: UBS startet online-basierte Vermögensverwaltung und in der ETF-Suche finden Sie eine Liste mit UBS-ETFs.

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.