3. September 2022

Daniel Korth: So lief mein Selbstversuch mit Themen-ETFs

Themen-ETFs sind in aller Munde. Fast wöchentlich erscheint ein neues Nischenprodukt. Die bunte Palette reicht von Blockchain bis zur Tierpflege. Aber lohnen sich diese Produkte für Privatanleger? Welche Fallstricke gilt es zu beachten? Ich habe die Probe aufs Exempel gemacht – und in einem Selbstversuch in eine Reihe von Themen-ETFs investiert. Was ich dabei alles gelernt habe!

2020 war in jeder Hinsicht ein spezielles Jahr. Es markiert auf der einen Seite den Start der Corona-Pandemie und viele Monate des Lockdowns. Darüber hinaus gab es noch den schnellen Absturz an den weltweiten Börsen und die genauso schnelle Erholung. Im Lockdown beschäftigten sich viele Menschen das erste Mal mit Aktien und ETFs, wovon vor allem die günstigen Neobroker wie Trade Republic * und Scalable Broker profitierten. Das führte nicht nur bei vielen Tech-Aktien oder den Wallstreetbets zu Exzessen, sondern auch in bestimmten Zukunftsbranchen. An dieser Stelle kommen die sogenannten Themen-ETFs ins Spiel, denn viele Nischen-Branchen bekamen 2020 einen eigenen Index und teilweise auch gleich mehrere ETFs. Aber was sind Themen- ETFs eigentlich? Und lohnen sich diese Produkte wirklich?

Was sind Themen-ETFs?

Sie bilden spezielle Anlagethemen oder Megatrends in engen Indizes ab wie beispielsweise Robotik, Batterien für E-Autos, grüne Energie, Wasserstoff, Blockchain, Gaming oder künstliche Intelligenz (KI) ab. Die Idee dahinter ist simpel: Durch diese speziellen Indizes ergibt sich eine breitere Streuung innerhalb der Trendthemen als bei Einzelaktien. Gleichzeitig bieten sich nach oben deutlich mehr Chancen, da stärker in künftig wachsende Bereiche der Wirtschaft investiert wird. Zumindest auf dem Papier.

Die Folge des 2020 ausgebrochenen Hypes: Die Performance einiger Themen-ETFs wie beispielsweise G...

extraETF+ Logo

Du möchtest weiterlesen?

Als Abonnent unserer Standard- oder Premium-Angebote erhältst du mit extraETF+ einen exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus der aktuellen Ausgabe des Extra-Magazins.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Du bist bereits Abonnent? Zum Login