Der erste ETF für Fluggesellschaften, Hotels und Kreuzfahrtgesellschaften ist da

Corona scheint sich zu beruhigen und die Deutschen sind bereits wieder im Reisefieber. Wie praktisch, dass es nun einen ETF für Fluggesellschaften, Hotels und Kreuzfahrtgesellschaften gibt.

Mit dem Airlines, Hotels and Cruise Lines UCITS ETF (WKN: A3CPGE) hat jüngst Europas ersten UCITS-ETF für Fluggesellschaften, Hotels und Kreuzfahrtgesellschaften an die Deutsche Börse gebracht. Der ETF bietet ein dediziertes Engagement in der globalen Reisebranche, die im Zuge der wirtschaftlichen Erholung nach der Corona-Pandemie ebenfalls wieder deutlich wachsen dürfte, nachdem die weltweiten Ausgaben für Freizeitreisen innerhalb eines Jahres um 50 Prozent gesunken sind.

Reiselust kehrt zurück – Fluggesellschaften, Hotels und Kreuzfahrtgesellschaften profitieren

Mit der Einführung der Corona-Impfstoffe und der allmählichen Lockerung der Beschränkungen für das öffentliche Leben wird ein Anstieg der weltweiten Ausgaben für Freizeitreisen im Jahr 2021 um voraussichtlich 45 Prozent auf 3,5 Billionen US-Dollar erwartet. Der neuen Reisebranche-ETF wird auf der HANetf-Plattform neben dem marktführenden Angebot an Themen-ETFs und börsengehandelten Kryptowährungen vertrieben. Der neue ETF bildet den Solactive Airlines, Hotels, Cruise Lines Index ab, der in den vergangenen zwölf Monaten eine rückgetestete Rendite von über 62 Prozent erzielte.

Tipp: Hier finden Sie spannende Themen-ETFs.

Hector McNeil, Mitbegründer und Mitgeschäftsführer von HANetf, kommentiert das Listing: „Wir haben den Airlines, Hotels and Cruise Lines UCITS ETF für Anleger aufgelegt, die eine Möglichkeit suchen, die Erholung der Reisebranche mit einem einzigen Produkt zu spielen. 7RIP (Anmerkung der Redaktion: gemeint ist der neue Reisebranche-ETF) erweitert unser Angebot an innovativen ETFs und ETCs und ist eine weitere europäische Premiere, über die wir uns sehr freuen.“

Tipp: HANetf stellt am 15. Juli 2021 (18:00 bis 19:00 Uhr) sechs spannende neue Themen-ETFs vor. Hier geht es zur Anmeldung zum Webinar.