Autor Katja Brauchle

Katja Brauchle
Katja Brauchle entdeckte bereits in ihrer Tätigkeit als Content-Managerin u. a. bei Finanzchef24.de und durch ihre Erfahrungen im PR-Bereich ihre Passion für die Welt der ETFs. Seit 2021 ist sie Mitglied der extraETF-Redaktion und schreibt für das Anlegerportal extraETF.com und das Extra-Magazin wertvolle Beiträge zum Thema Geldanlage & Vermögensaufbau.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Aktiensparen: Neun Prozent Jahresrendite sind langfristig drin
Aktiensparen ist eine tolle Idee. Das bestätigen Zahlen des Deutschen Aktieninstituts. Noch bessere Aussichten hast du mit einem breiten ETF-Sparplan.
Diesen Betrag hat die Inflation auf deinem Sparbuch vernichtet
10.000 Euro sind 10.000 Euro. Aber sind sie es auch noch in zehn, 20 und 30 Jahren. Eher nicht. Denn die Inflation frisst das Ersparte auf. Was wurde aus 10.000 Euro seit 2021? Welche Anlageklasse hat sich in dieser Zeit am besten geschlagen – und warum? Die Antworten und ein Tipp für ein Gratis-Tool gibt's hier.
IW-Gehaltsrechner: Ab diesem Einkommen gehörst du zu den Reichen
Double Income, no Kids -  Paare ohne Kinder gehören in Deutschland zu den Haushalten mit dem höchsten Nettoeinkommen. Das ergibt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Der Gehaltsrechner zeigt, wo du liegst.