Autor Katja Brauchle

Katja Brauchle
Katja Brauchle entdeckte bereits in ihrer Tätigkeit als Content-Managerin u. a. bei Finanzchef24.de und durch ihre Erfahrungen im PR-Bereich ihre Passion für die Welt der ETFs. Seit 2021 ist sie Mitglied der extraETF-Redaktion und schreibt für das Anlegerportal extraETF.com und das Extra-Magazin wertvolle Beiträge zum Thema Geldanlage & Vermögensaufbau.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Börse und Geldanlage: Erwarten wir weniger Stress in 2023?
Das Jahr 2022 war für alle Kapitalanleger sehr nervenaufreibend. Man hatte den Eindruck, dass sich die Welt nur noch von Krise zu Krise hangelt. Was passiert dieses Jahr an der Börse? In China haben die repressiven Corona-Regeln in der Arbeiterschaft zu Krawallen und Demonstrationen geführt. Um...
Geldanlage 2023: Risiken im Auge behalten und Chancen nutzen
Auch im Neuen Jahr mangelt es nicht an möglichen Problemfeldern, aber es gibt auch Silberstreifen am Horizont. Langfristig gilt es, Risiken einzukalkulieren, aber trotzdem Chancen zu nutzen.
Nach krisengebeuteltem 2022: Was bringt 2023 für Anleger?
2022 war für Anleger und Vermögensverwalter nicht nur sehr nervenaufreibend, sondern auch mit teils deutlichen Verlusten sehr unangenehm. Man hatte und hat den Eindruck, dass sich die Welt nur noch von Krise zu Krise hangelt, egal ob in Bezug auf die russische Invasion in die Ukraine, die massiven Covid-Einschränkungen und damit verbundenen Repressalien in China oder auch die weltweit stark gestiegenen Energie- und Nahrungsmittelkosten, einhergehend mit hohen Inflationsraten.