Von Thomas Brummer13. Dezember 2021
Diese 5 Krypto-ETCs aus der zweiten Reihe sind jetzt handelbar.

Diese 5 Krypto-ETCs aus der zweiten Reihe sind jetzt handelbar

Gemeinsam mit HANetf bietet die ETC Group nun fünf weitere ETCs auf beliebte Kryptowährungen an. Welche Krypto-ETCs das sind, erfährst du hier.

Einfach Kryptowährungen kaufen – ohne Wallet und komplizierte Plattformen. HANetf und die ETC Group machen es möglich. Das Zauberkürzel lautet: ETC. ETCs sind wie Aktien oder ETFs über reguläre Online-Broker oder Wertpapierbanken handelbar. Es ist kein neues Konto erforderlich, also Anleger kannst du einfach nach der WKN, ISIN oder dem Kürzel auf deiner Handelsplattform suchen. Die zugrunde liegenden digitalen Vermögenswerte werden bei einer regulierten und spezialisierten Verwahrstelle aufbewahrt, und durch einen unabhängigen Treuhänder abgesichert, wodurch das Ausfallrisiko gegenüber der Emittentin eliminiert wird.

Investoren investieren direkt in die zugrundeliegende Kryptowährung, und können diese, alternativ zum Verkauf an der Börse, über einen physischen Rückzahlungsmechanismus auszahlen lassen. Diese Produkteigenschaft ist nicht in allen am Markt verfügbaren Produkten vorhanden, was Anlegern zusätzlichen Komfort und Sicherheit bietet.

Krypto-ETCs abseits von Bitcoin und Ethereum

Die neuen ETCs bilden nicht die üblichen Verdächtigen ab. „Anleger die in digitale Vermögenswerte investieren, werden immer anspruchsvoller und streben vermehrt Diversifikation außerhalb von Bitcoin und Ether an. Wir freuen uns, dass wir den Bedürfnissen unserer Kunden mit der gleichen sicheren Struktur und den gleichen Dienstleistern gerecht werden können, die wir für unser erstklassiges Bitcoin ETP BTCE ausgewählt haben”, sagt Bradley Duke, Co-Geschäftsführer der ETC Group.

Tipp: Hier findest du eine übersichtliche Liste aller 50 Kryptowährungen, über die du dich jetzt auf unseren Krypto-Profilseiten informieren kannst.

Diese Kryptowährungen sind über die neuen ETCs investierbar

Zu den neuen Produkten gehören DOTetc – ETC Group Physical Polkadot (WKN: A3GVKX), SOLetc – ETC Group Physical Solana (WKN: A3GVKZ), XLMetc – ETC Group Physical Stellar (WKN: A3GVK0), XTZetc – ETC Group Physical Tezos (WKN: A3GVK1) sowie ADAetc – ETC Group Physical Cardano (WKN:  WKN A3GVKY). Damit sind also die digitalen Währungen Polkadot, Solana, Stellar, Tezos und Cardano abgedeckt.

„Wir freuen uns, erneut mit der ETC Group zusammenzuarbeiten, um fünf neue ETCs zur bestehenden Produktpalette anzubieten. Das Interesse an börsengehandelten Kryptowährungen steigt, da sie Anlegern eine sichere und liquide Möglichkeit bieten, in digitale Vermögenswerte zu investieren”, meint Hector McNeil, Mitgründer und Co-Geschäftsführer von HANetf.

Tipp: Wir haben die Angebote der wichtigsten Krypto-Broker für dich getestet und bewertet. Besuche jetzt unsere Krypto-Broker-Testberichtsseiten.

Vorstellung der Kryptowährungen zu den neuen ETCs

Es ist kaum noch möglich, bei all den vielen Kryptowährungen den Überblick zu behalten. Deshalb stellen wir dir die über die genannten ETCs investierbaren digitalen Währungen kurz vor.

Polkadot

Polkadot ist ein Blockchain-Protokoll, das Blockchain-übergreifende Übertragungen jeglicher Art von Daten oder Vermögenswerten ermöglicht.

Solana

Solana ist ein Blockchain-Projekt, das auf skalierbare, dezentralisierte Finanz-Anwendungen spezialisiert ist.

Stellar

Stellar ermöglicht es, digitale Darstellungen aller Arten von Währung zu senden und zu handeln.

Tezos

Tezos ist eine Smart Contract Blockchain, die sich auf Sicherheit und Skalierung großer Transaktionen spezialisiert.

Cardano

Cardano ist eine Blockchain, die auf einem Proof-of-Stake-Konsensprotokoll basiert, das Transaktionen ohne hohe Energiekosten validiert.

Das neue Extra-Magazin im Shop kaufen
Das aktuelle Extra-Magazin im Shop kaufen.