Diese Biotech-ETFs lohnen sich nicht nur wegen der Covid-Impfstoffe

Biotechnologie kann viel mehr als neue Medikamente entwickeln. Der rasante Fortschritt der Technologie in den vergangenen Jahren eröffnet ganz neue Möglichkeiten für Innovationen. Das bedeutet attraktives Potenzial für die Biotech-Branche.

Vor dem Morgensport ein Frühstück aus synthetischen Eiern und Speck-Ersatz aus dem Labor, optimiert nach den genetischen Anforderungen des eigenen Körpers. Dann rein in die Fitnessklamotten aus biosynthetischem Material, das aus selbstreparierenden Fasern hergestellt ist. Und im Büro liegt der Kopfhörer bereit, der das Stresslevel anhand von Gehirnströmen misst und Vorschläge macht, wie es sich sofort reduzieren lässt.

Klingt verrückt? Nicht für Michael Chui und seine Kollegen vom McKinsey Global Institute in San Francisco. „Bio- Revolution“ nennen sie die aktuelle Entwicklung und rechnen mit einer mächtigen neuen Welle von Innovationen, die Wirtschaft und Gesellschaft auch jenseits des Gesundheitsbereichs merklich verändern dürfte.

Wie stark Technologie im Medizinbereich eingesetzt wird, zeigte sich deutlich bei der Entwicklung von Covid- Impfstoff en, war doch die Geschwindigkeit, in der Wissenschaftler das Erbgut von SARS-CoV2 entschlüsselten, vor Jahren noch undenkbar. Eine mutige Prognose, die nicht nur Investoren gefallen dürfte, wagt die Beratungsgesellschaft Deloitte: „In 20 Jahren könnten Krebs und Diabetes zu den besiegten Krankheiten wie Polio gehören.“

8,3 Prozent jährliches Wachstum

Das Marktforschungsinstitut Global Market Insights (GMI) vergleicht das Geschehen mit den Ären der fortgeschrittenen Physik und der Informationstechnologie im vergangenen Jahrhundert: „Die 2000er-Jahre könnten sich als Biotechnologie-Ära manifestieren.“ GMI rechnet bis 2025 mit einem jährlichen Wachstum des Biotechnologiemarktes von 8,3 Prozent. Das lockt die Investoren.

Selbst Warren Buffett stieg im vergangenen Jahr bei Biogen ein, kaufte aber auch Aktien von Pharmakonzernen wie Pfizer, der beim Covid-Impfstoff mit Biontech kooperiert. Kurz angemerkt: Die Grenzen zwischen Pharma und Biotec...

Sie möchten weiterlesen?

Abonnenten unserer Standard- oder Premium-Angebote erhalten mit extraETF+ einen exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus der aktuellen Ausgabe des Extra-Magazins.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Sie sind bereits Abonnent? Zum Login