Von Katja Brauchle13. April 2022
Diesen Aktien prophezeien Experten langfristiges Wachstum

Diesen Aktien prophezeien Experten langfristiges Wachstum

Du möchtest deinem Depot Einzelaktien hinzufügen, bist aber noch unsicher, welche Titel sich lohnen könnten? Hier sind drei Unternehmen, deren Aktien du auf dem Merkzettel haben solltest.

In Einzelaktien anzulegen, ist immer auch Glücksspiel und bedarf einer gewissen Risikobereitschaft. Wer diese hat, kann zum Teil ordentliche Gewinne einstreichen. Und auch, wenn dein Portfolio nicht nur aus Einzelaktien bestehen sollte, sind hier sind drei Aktien, denen Wall Street-Profis aktuell das meiste Langzeit-Potential zuschreiben.

Disney  

Disney konnte seine Themenparks nach den Einschränkungen der Covid-Krise wieder eröffnen und somit die Einnahmen wieder bedeutend steigern. Allein mit den Parks konnte das Unternehmen im Jahresvergleich 100 Prozent Umsatzsteigerungen erzielen.

Dazu kommen die Einnahmen aus den Filmen, Streamingdienst Disney+ und dem zahlreichen Merchandise rund um die Disney-Welten.

Ivan Feinseth von Tigress Financial Partners ist daher optimistisch in Bezug auf Disneys Entwicklung. Er bewertet die Aktie mit einem Kursziel von 229 US-Dollar und geht davon aus, dass die Gesamtentwicklung des Unternehmens zu weiteren Gewinnen führen werden.

Während Disney zuvor Dividendenzahlungen und Aktienrückkäufe eingestellt hatte, um sich vor unsicheren pandemiebedingten Wirtschaftsschwankungen zu schützen, erwartet der Experte, dass diese Shareholder-Value-Aktivitäten in naher Zukunft wieder aufgenommen werden.  

Apple

Apple ist sicher ein Dauerbrenner unter den Aktien-Tipps. Das Unternehmen ist für seine ständigen Innovationen und Produktentwicklungen bekannt und hat eine riesige globale Fangemeinde. Amit Daryanani von Evercore ISI geht davon aus, dass Apple höchstwahrscheinlich sein Fintech-Segment weiter skalieren und seine Bemühungen auf den Aufbau eines geschlossenen Zahlungssystems konzentrieren werde. Apple hat kürzlich das britische Fintech-Unternehmen Credit Kudos übernommen, ein Schritt, von dem Daryanani glaubt, dass er seine Open-Banking-Infrastrukturkapazitäten verbessert.

Darüber hinaus arbeiten Apple und Goldman Sachs (GS) laut Berichten gemeinsam an einer„Jetzt kaufen, später bezahlen“-Lösung für Apple-Nutzer. Außerdem verlagert Apple mehrere andere Tools in-house. Darunter sind unter anderem Zahlungsabwicklung, Risikobewertung für die Kreditvergabe oder Betrugsanalyse.

Der Analyst stufte die Aktie als Kauf ein und errechnete ein Kursziel von 210 US-Dollar.

Tipp: Asset Allocation – hier erfährst du, wie du Risiko und Ertrag miteinander in Einklang bringst.

Zscaler

Zscaler ist ein Unternehmen, das mit seinem Produkt Zscaler Cloud Security einen cloudbasierten Service für Web-Security und Cybersicherheit anbietet. Cybersicherheit ist eine Branche mit enormem Potenzial, und Zscaler könnte die Schätzungen der Analysten weiterhin übertreffen.  

So denkt Alex Henderson von Needham. Er erwartet, dass das Unternehmen „ein robustes Wachstum vorantreibt, die Margen verbessert und letztendlich eine Umstellung der Architektur für Unternehmen auf ein Cloud Direct-Modell erleichtert“. Der Analyst fügte hinzu, dass eine kurzfristige Konsolidierung der Aktienbewertung zwar möglich sein könnte, das Unternehmen selbst aber einen „außergewöhnlichen langfristigen Wert“ habe.  

Henderson stufte die Aktie als Kauf ein und wies ein Kursziel von 418 US-Dollar aus. Der Analyst argumentiert mit starken Betriebsmargen und erwartet, dass Zscaler diese Kennzahl über einen längeren Zeitraum bei 20 % bis 30 % halten wird. 

Henderson hob mehrere neue Produkte hervor, die das Wachstum vorantreiben, darunter Zscaler Cloud Protection und Zscaler Digital Experience, die die Benutzererfahrung verbessern und die älteren Angebote Zscaler Internet Access und Zscaler Private Access ergänzen.  

Tipp: Nutz den extraETF Finanzmanager jetzt auch in der extraETF App und behalte dein Portfolio jederzeit im Blick. Erhältlich für Android und iOS!

Wichtig: Das sind keine Investment-Tipps von extraETF. Der Artikel basiert auf Analysen von Bösenexperten, doch auch diese können sich irren. Aktienhandel ist und bleibt risikoreich.

Jetzt die aktuelle Ausgabe des Extra-Magazins bestellen!
  • Dividenden: Wie man die besten Dividenden-Aktien und -ETFs erkennt
  • Marktanalyse: Wie groß sind aktuell die Risiken für deine Aktien?
  • „Wir lieben Steuern“: Zwei Steuer-Profis über smarte Steuerspar-Tricks
  • Lisa von Aktiengram: Die Expertin gewährt Einblick in ihr privates Depot
  • Plus: Das sind die besten Robo-Advisors für 2022