Urmoneit

Dirk Urmoneit wird Chief Indexing Officer bei Solactive

Zum 1. Juli 2018 tritt Dirk Urmoneit seinen Dienst bei Solactive als Chief Indexing Officer bei Solactive an. Mittlerweile berechnet Solactive nach eigenen Angaben mehr als 5.500 Indizes. In dieser neuen Rolle wird Urmoneit ­– vormals Managing Director bei JP Morgan und davor Goldman Sachs – die Verantwortung für den Index-Bereich von Solactive übernehmen. Dirk Urmoneit wird mit Steffen Scheuble (Geschäftsführer), Christian Grabbe (Betriebsleiter) und Christian Vollmuth (Leiter Risikomanagement) in der Geschäftsführung vertreten sein.

Stellungnahmen

„Im Rahmen unserer Mission, der führende Indexanbieter in der passiven Branche zu werden, wird der Chief Indexing Officer (Anmerkung der Redaktion: Dirk Urmoneit) eine Kernfunktion erfüllen, die uns hilft, unsere Markteinführungszeit zu verkürzen und unseren Kunden zu verbessern Bedienung. Dirk Urmoneit, mit seinem vertieften Wissen über die Finanzindustrie und Expertise in Bereichen wie Produktentwicklung und Handel, ist die perfekte Ergänzung für die Rolle. Ich bin mir sicher, dass seine Arbeit Solactive auf die nächste Stufe bringen wird, indem er das Team weiterentwickelt, das Wachstum beschleunigt und das Geschäft skaliert“, sagt Steffen Scheuble, Geschäftsführer von Solactive. Dirkr Urmoneit kommentiert seine neue Aufgabe wie folgt: „Ich freue mich sehr, für Solactive zu arbeiten und zum Wachstum dieses Unternehmens beizutragen. Der Trend zu passiven Anlagelösungen wird sich fortsetzen, und Solactive ist perfekt positioniert, um dem Markt effiziente Indexierungsdienste anzubieten. Ich freue mich darauf, dem besten Team im Indexgeschäft beizutreten und eine Agenda für erstklassigen Kundenservice und Automatisierung voranzutreiben.“