ETF-Schließung

DWS schließt vier Faktor-ETFs

Mit Wirkung zum 11. Oktober 2019 kommt es bei Xtrackers zu nachfolgenden Schließungen von Faktor-ETFs: 

  • Xtrackers Morningstar US Quality Dividend UCITS ETF (WKN: A2AT94)
  • Xtrackers Morningstar Global Quality Dividend UCITS ETF (WKN: A2AEHH)
  • Xtrackers Eurozone Government Bond Quality Weighted UCITS ETF (WKN: A141RQ)

Der Nettoinventarwert jedes der Faktor-ETFs wird zum letzten Mal am 11. Oktober 2019 berechnet. Der letzte Handelstag ist der 4. Oktober. Die Notierung der ETFs wird an den Börsen zum Geschäftsschluss am 4. Oktober 2019 eingestellt.

„Der Verwaltungsrat erachtet es für sinnvoll, die schließenden Fonds zu schließen, da die Nachfrage anhaltend niedrig war und die in den Nachträgen der schließenden Fonds dargelegten Mindestfondsvolumen dauerhaft unterschritten wurden. Aus diesen Gründen können die schließenden Fonds nicht wirtschaftlich effizient betrieben werden“, so die Begründung des ETF-Anbieters für diese Maßnahme.

Der Rückkaufpreis wird anhand des Nettoinventarwerts der jeweiligen Anteilsklassen des Fonds am Tag der Schließung festgelegt. Es wird keine Rückkaufgebühr erhoben.

Wir haben für Sie einen Anlageleitfaden erstellt. Dort finden Sie alle Einzelheiten zum Thema Fondsschließung.