ETF-Empfehlungslisten: Dies sind die besten Aktien-ETFs für die wichtigsten Anlageregionen

Die Anzahl der ETFs in Deutschland wächst rasant. Das ist gut für die Vielfalt. Doch es wird immer schwieriger für Anlegerinnen und Anleger, die besten ETFs zu selektieren. Wir erleichtern Ihnen die Auswahl mit unseren ETF-Empfehlungslisten.

Mit welchen ETFs schließt man bestmöglich die Rentenlücke? Nun, eine pauschale Antwort kann man dazu freilich nicht geben. Dennoch haben wir auf unserem Anlegerportal eine sehr nützliche Hilfestellung für Sie eingerichtet – und zwar: die sogenannten ETF-Empfehlungslisten!

Dabei handelt es sich um eine Vorauswahl der performancestärksten ETFs über verschiedene Anlageklassen und Regionen. Unser Datenteam hat dazu eine umfangreiche Auswertung vorgenommen, die wir Ihnen in diesem Artikel genau erläutern werden.

Exkurs: Ihre Risikotragfähigkeit

Erlauben Sie uns zuvor aber noch eine kurze Vorbemerkung: Bevor Sie sich die Liste zu Gemüte führen und die Profilseiten der einzelnen ETFs besuchen, sollten Sie eins tun – und zwar Ihre persönliche Risikotragfähigkeit bestimmen. Denn: Rendite und Risiko sind untrennbar miteinander verbunden. Je höher die mögliche Rendite, desto größer ist auch das Risiko zwischenzeitlicher Wertschwankungen Ihrer Geldanlage.

Die wichtigste Frage dabei lautet: Wie viel Risiko sind Sie bereit zu tragen, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen und Ihr Vermögen zu mehren? Im Wesentlichen geht es dabei darum, ...

Sie möchten weiterlesen?

Abonnenten unserer Standard- oder Premium-Angebote erhalten mit extraETF+ einen exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus der aktuellen Ausgabe des Extra-Magazins.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Sie sind bereits Abonnent? Zum Login