25. September 2020

ETP Award 2020: ETF des Jahres wählen und Apple Watch gewinnen

Welcher ist aus Ihrer Sicht der verdiente ETF des Jahres? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und stimmen Sie ab. Mit etwas Glück gewinnen Sie eine Apple Watch.

In Deutschland sind mittlerweile mehr als 1.800 ETFs handelbar. Daraus ergeben sich zahlreiche spannende Anlagemöglichkeiten. Dabei sollen Privatanleger nicht zu kurz kommen. Und genau deswegen möchten wir von Ihnen wissen: Was ist Ihr ETF des Jahres?

Warum Ihre Stimme so wichtig ist? Ganz einfach, zum einen beeinflussen die Anlegerwünsche das Produktangebot. Zum anderen haben Sie die Chance eine von fünf Apple Watches der fünften Series sowie eines von zehn Jahresabonnements des extraETF Angebots inklusive professionellen Tools und Funktionen zur optimalen Depotüberwachung zu gewinnen.

Hier geht es zur Abstimmung.

Die nominierten Produkte für den „ETF des Jahres“ für den ETP Award

Die Liste interessanter ETFs lässt sich sicher nahezu beliebig ausweiten. Für die Abstimmung beschränken wir uns allerdings aus Gründen der Vereinfachung auf eine kleine Vorauswahl bestehend aus zehn ETFs. Als Hilfe für die Abstimmung stellen wir Ihnen nun die nominierten Produkte in der Kategorie „ETF des Jahres“ vor. Die Reihenfolge ist alphabetisch.

Los geht es mit dem Deka MSCI World Climate Change ESG UCTS ETF (WKN: ETFL58). Den Zeichen der Zeit folgend setzt der ETF verstärkt auf Umweltaspekte bei gleichzeitig großer Streuung über die Aktienmärkte von 23 Industriestaaten hinweg.

Eine Themen-Anlage ist mit dem Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF (WKN: A2PA3S) möglich. Auch wenn die Blockchain durch Bitcoin bekannt wurde, sollten Anleger diese Bereiche nicht gleichsetzen. Der ETF setzt auf Unternehmen, die die Blockchain-Technik nutzen.

In eine ähnliche Kerbe schlägt der iShares Digitalisation UCITS ETF (WKN: A2ANH3). Wie der Name bereits vermuten lässt, richtet sich der ETF an Anleger, die der Digitalisierung noch ein großes Wachstumspotential zutrauen.

Zurück zum Umweltthema: Hier landen wir beim iShares Global Clean Energy UCITS ETF (WKN: A0MW0M). Der ETF soll der Tatsache Rechnung tragen, dass in einigen Staaten die Energiegewinnung zugunsten von mehr Umweltschonung auf dem Prüfstand steht.

Wer die Zukunft der Wirtschaft verstärkt im IT-Sektor sieht, den könnte der iShares S&P 500 Information Technology Sector UCITS ETF (WKN: A142N1) ansprechen. Der ETF greift IT-lastige Unternehmen aus dem US-Aktienindex S&P 500 heraus.

Im schwierigen Börsenjahr 2020 steuerten viele Anleger auch den „sicheren Hafen“ Gold an. Ein solches Investment ist etwa über den Lyxor/ComStage NYSE Arca Gold BUGS UCITS ETF (WKN: ETF091) möglich.

Weltweite Streuung bei gleichzeitig strengen Nachhaltigkeitskriterien – das ist mit dem UBS MSCI World Socially Responsible UCITS ETF (WKN: A1JA1R) möglich. Die Auslese bezieht sich auf den MSCI World, wobei nur rund ein Viertel der Unternehmen den Kriterien standhalten.

In der Coronapandemie zählten die Hersteller von Computer- und Videospielen zu den großen Gewinnern. In diesem Zuge konnte der VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCTS ETF (WKN: A2PLDF) spürbar ein Wert gewinnen.

Die Datenwolke zur Speicherung von Daten – besser bekannt als Cloud ­– ist dank eines Themen-ETFs auch Privatanlegern zugänglich. Hierzu hat Wisdomtree den WisdomTree Cloud Computing UCITS ETF (WKN: A2PQVE) aufzubieten.

Mit dem Xtrackers MSCI World Information Technology UCITS ETF (WKN: A113FM) können Anleger auf den globalen IT-Sektor setzen. Universum ist der Industrieländerindex. Übrig bleiben davon knapp 180 Technologieunternehmen.

Tipp: Im Rahmen der ETP-Awards 2020 findet vom 9. Bis 13. November eine digitale ETF-Themenwoche statt. Interessierte Anleger und Branchenvertreter erwartet eine spannende Woche mit exklusiven Webinaren und Diskussionsrunden zum Thema ETFs.

Die Charts zu den nominierte ETFs:

[product isin=“IE00BGBN6P67″]

[product isin=“IE00B1XNHC34″]

[product isin=“LU0488317701″]

[product isin=“LU0629459743″]

[product isin=“IE00BJGWQN72″]