Von Thomas Brummer5. Oktober 2021
ETP-Awards 2021: Die Nominierungen zum ETF-Anbieter des Jahres.

ETP-Awards 2021: Die Nominierungen zum ETF-Anbieter des Jahres – jetzt abstimmen

Etliche Kandidaten sind bei den ETP-Awards 2021 nominiert für den Titel „ETF-Anbieter des Jahres 2021“. Sie können darüber entscheiden, wer den renommierten Preis erhält und tolle Preise gewinnen. Hier erfahren Sie mehr. 

Auch in diesem Jahr, möchten wir wissen, was Ihr Lieblings-ETF sowie Ihr favorisierter ETF-Anbieter ist. Und da Sie auch etwas davon haben sollen, verlosen wir das beliebte iPhone 12. Daneben winkt für fünf Teilnehmer ein Online-Kurs zum Thema „Finanziell wachsen – Die Schule der Märkte“. Außerdem verlosen wir zehn extraETF-Jahresabos.

Doch keine Sorge, selbst, wer bei der Verlosung nicht gewinnt, geht nicht leer aus. Denn jeder Teilnehmer erhält einen Extra-Magazin-Geschenkgutschein im Wert von 20 Euro. Das Motto lautet also: Jeder gewinnt!

Übrigens: Wir veranstalten vom 8. bis 12. November in Zusammenarbeit mit der Börse Stuttgart eine Themenwoche mit Video-Talks und Webinaren mit dem Schwerpunkt „Erfolgreiche Geldanlage mit ETFs„.  Mit dabei sind unter anderem die beliebten Börsenexperten Gerd Kommer, Andreas Beck und Christian Röhl, die jeweils Vorträge halten werden. Abschließen wird die Themenwoche mit der Verleihung der ETP-Awards 2021.

Tipp: Alle Infos zur extraETF-Themenwoche sowie Anmeldemöglichkeiten zu den Webinaren & Veranstaltungen finden Sie hier: www.etp-award.de/themenwoche.

Dann stellen wir Ihnen nun die für die ETP-Awards 2021 nominierten ETF-Anbieter in alphabetischer Reihenfolge im Schnelldurchlauf vor. Los geht’s.

Amundi

Amundi ETF gehört zur Amundi-Gruppe, einem der weltweit führenden Vermögensverwalter. Amundi ETF bietet an den bedeutendsten Börsen Europas ein breites Produktangebot an.

BNP Paribas

BNP Paribas Easy ist die ETF- und Indexfondspalette von BNP Paribas Asset Management. Der Anbieter umfasst eine diversifizierte Auswahl an ETFs und Indexfonds mit den Schwerpunkten Nachhaltigkeit, Kernportfolio, Anlagethemen und Smart Beta.

Deka

Die Deka Investment GmbH ist eine Fondsgesellschaft nach deutschem Recht und ist spezialisiert auf die Emission und Verwaltung von börsengehandelten Indexfonds. Deka Investment GmbH ist eine vollständige Tochter der Deka Bank Deutsche Girozentrale.

HANetf

HANetf ist ein autonomer Spezialist im Bereich ETF, der mit führenden Vermögensverwaltern kooperiert, um ETF-Lösungen für europäische Investoren über eine eigenständige White-Label-Plattform anzubieten.

HSBC

Die 1989 gegründete HSBC Global Asset Management (Deutschland) GmbH ist eine reine Tochtergesellschaft der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG und als solche innerhalb der HSBC-Gruppe zuständig für sämtliche Asset Management Aktivitäten im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich) und in Osteuropa. 

Invesco

Invesco ist einer der weltweit größten unabhängigen Asset Manager. Der Anbieter kommt auf eine Vor-Ort-Präsenz in 25 Ländern und eine Kundenbetreuung in mehr als 120 Ländern. Invesco ist der viertgrößte ETF-Anbieter weltweit. 

iShares

iShares verfügt über eine langjährige Erfahrung und weist eine überaus große Produktpalette aus. iShares ist der größte ETF-Anbieter. Hinter der Marke „iShares“ steht Blackrock, der größte Vermögensverwalter der Welt. 

LGIM

Das Ziel von L&G ETF ist es, einer der führenden Full-Service-Anbieter von Anlagelösungen für europäische Anleger jeder Größe und Art zu werden. L&G ETF ist die neueste Entwicklung des LGIM-Investitionsangebots und soll dazu beitragen, die Expansion nach Europa voranzutreiben. 

Lyxor

Schon seit 2001 bietet Lyxor ETFs an. Damals steckte der Markt noch in den Kinderschuhen. Der Anbieter gehört zu einem der drei größten ETF-Anbieter in Europa. Durch den Zusammenschluss mit Comstage hat sich die Produkt-Vielfalt weiter erhöht.

SPDR

SPDR ETFs ist die ETF-Sparte von State Street Global Advisors, einem der weltweit führenden Vermögensverwalter. State Street Global Advisors gilt mit der Auflage des ersten in den USA gelisteten ETF im Jahre 1993 als Pionier in der Branche.

UBS

Indexorientierte Anlageinstrumente sind seit mehr als 35 Jahren eine Kernkompetenz von UBS Asset Management. Als führende Fondsgesellschaft in Europa hat UBS bereits im Jahr 2001 den ersten ETF aufgelegt.

Vaneck

Vaneck bietet seit 2006 ETFs an, die zunächst als Marke Vectors ETFs bekannt waren und im Rahmen einer firmenweiten Umbenennung im Mai 2016 in VanEck Vectors ETFs umgetauft wurden.

Vanguard

Vanguard ist ein im Jahr 1975 von John Bogle gegründeter US-amerikanischer Finanzdienstleister, dessen Besonderheit die genossenschaftsähnliche Eigentümerstruktur ist, die Anlegern zugutekommt. Vanguard ist zu einem weltweit führenden Fondsmanager aufgestiegen.

Wisdomtree

Wisdomtree wurde 2006 gegründet und ist heute ein weltweit führender unabhängiger Anbieter von ETFs und auch ETPs im Allgemeinen. Es gibt Produkte auf Rohstoffe, Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Währungen und digitale Vermögenswerte.

Xtrackers

Xtrackers, das ETF-Geschäft der DWS, begann 2007 als Spezialist von synthetisch replizierenden ETFs. Heute hat sich Xtrackers zu einem der größten und etabliertesten ETF-Anbieter in Europa entwickelt.

Die Nominierungen für den ETF-Anbieter des Jahres bei den ETP-Awards 2021

ETF-Anbieter
Amundi
BNP Paribas Easy
Deka
HANetf
HSBC
Invesco
iShares
LGIM
Lyxor
SPDR
UBS
Vaneck
Vanguard
Wisdomtree
Xtrackers

ETP-Awards: Jetzt sind Sie gefragt!

Beteiligen Sie sich noch bis 22. Oktober (11:59 Uhr) an der Online-Abstimmung und bestimmen Sie, welcher ETF und welcher ETF-Anbieter als Sieger hervorgehen soll. Unter allen Teilnehmern verlosen wir ein Apple iPhone 12 und weitere tolle Preise.

Details zu den ETP-Awards 2021 finden Sie auf der eigens eingerichteten Award-Website.

Jetzt abstimmen