Europas erster Sportwetten- und iGaming-ETF ist da

Die Fussball-Europameisterschaft ist in vollem Gange. Passend dazu ist nun Europas erster UCITS ETF für Sportwetten und iGaming handelbar.

Die Einführung des ersten Sportwetten- und iGaming-ETF in Europa auf der HANetf-Plattform ermöglicht ein Engagement in der Sportwetten- und iGaming-Branche. Der Fischer Sports Betting and iGaming UCITS ETF (Ticker: BETS) bildet eine Auswahl der führenden Unternehmen des Sektors ab und ist nun an der Deutschen Börse gelistet und für den Verkauf in ganz Europa zugelassen.

Online-Glücksspiele waren in den USA bisher weitgehend illegal. Doch die jüngsten regulatorischen Änderungen erlauben einzelnen US-Bundesstaaten Sportwetten und iGaming, also Online-Aktivitäten, die Poker und Online-Casino-Spiele wie Blackjack, Slots und Fantasy Sports umfassen, zu legalisieren. Diese Veränderung wurde zu einem wichtigen Wachstumskatalysator für den Markt. Weitere Wachstumstreiber waren eine breitere gesellschaftliche Akzeptanz von Sportwetten als Unterhaltungsaktivität. Das beinhaltet die Unterstützung von Sportwetten durch Sport-Ligen, Teams und Medienunternehmen sowie technologische Verbesserungen, die ein verbessertes Online-Erlebnis ermöglichen. Hinzu kommt eine höhere Verweildauer auf mobilen Geräten.

In ihrem Equity Research Bericht vom März 2021 prognostiziert Goldman Sachs die Expansion des US-Sportwetten- und iGaming-Marktes um das 23-fache, von 2,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf 53 Milliarden US-Dollar im Jahr 2033. Die Branche wird nach Schätzungen von Morgan Stanley und Draftkings voraussichtlich hohe EBITDA-Margen erzielen. Diese hohen Margen in Kombination mit relativ geringen Investitionsausgaben werden sich zusätzlich auf eine starke Generierung von freiem Cashflow und eine hohe Kapitalrendite für die Branche auswirken.

Tipp: HANetf stellt am 15. Juli 2021 (18:00 bis 19:00 Uhr) sechs spannende neue Themen-ETFs vor. Hier geht es zur Anmeldung zum Webinar.

Über den neuen Sportwetten-ETF

Der ETF bildet den Solactive Fischer Sports Betting and iGaming Index ab, der sich auf Unternehmen konzentriert, die den Großteil ihrer aktuellen und/oder erwarteten Umsätze über Sportwetten und iGaming generieren. Die rückgetestete Performance des Index weist eine Netto-Gesamtrendite von 121,17 Prozent vom 29.05.2020 bis zum 10.05.20212 aus. Der ETF hat eine Gesamtkostenquote von 0,69 Prozent.

Stimmen zum Sportwetten-ETF

Aaron Fischer, Mitbegründer von BETS, verfügt über 15 Jahre Erfahrung in der Glücksspielindustrie, unter anderem als Chief Strategy Officer bei MGM Resorts International, und war ein führender Aktienanalyst bei CLSA/Citic und Goldman Sachs. All diese Erfahrungen hat er in die Konstruktion eines wirklich einzigartigen und innovativen Index einfließen lassen.

Aaron Fischer, Mitbegründer des Fischer Sports Betting and iGaming UCITS ETF erklärt: „Nachdem wir einen enormen Aufschwung bei der Nutzung von Sportwetten und iGaming erlebt haben, der durch vorteilhafte regulatorische Änderungen begünstigt wurde, ist es aus unserer Sicht der perfekte Zeitpunkt, um unseren Fischer Sports Betting and iGaming ETF aufzulegen. Die Wachstumsprognosen für diesen Sektor sind sehr vielversprechend und wir freuen uns, europäischen Anlegern die Möglichkeit zu bieten, sich an diesem spannenden und entwickelnden Markt zu beteiligen.

Tipp: Hier finden Sie spannende Themen-ETFs.

Unser Index umfasst eine Reihe von Unternehmen aus den größeren, auf den Verbraucher ausgerichteten Unternehmen, zu denen Caesars Entertainment, DraftKings, Flutter, Entain, MGM Resorts International und PointsBet gehören. Wir schließen auch einige sogenannte ‚Schaufelhersteller‘ ein, die Dienstleistungen für die Branche anbieten und einen wichtigen Teil der Wertschöpfungskette bilden. Einige Beispiele sind Evolution Gaming, IGT, Playtech und Kambi.“

Tipp: Nutzen Sie für die Geldanlage den extraETF Finanzmanager jetzt auch in der extraETF App und behalten Sie Ihr Portfolio jederzeit im Blick. Erhältlich für Android und iOS!

Hector McNeil, Mitbegründer und Co-Geschäftsführer von HANetf kommentiert das Listing: „HANetf war schon immer an der Spitze bei Innovationen auf dem europäischen ETF-Markt. Der Fischer Sports Betting and iGaming UCITS ETF unterstreicht diesen Anspruch nur noch mehr. Wir freuen uns, europäischen Anlegern endlich einen Platz am Sportwetten- und iGaming-Tisch anbieten zu können, nachdem wir von der Seitenlinie aus beobachtet haben, wie ihre nordamerikanischen Kollegen von diesem aufregenden Wachstumsmarkt profitiert haben.

HANetf baut das Angebot an Themen-ETFs kontinuierlich aus, mit dem Ziel, die umfangreichste Auswahl in Europa anzubieten, unterstützt von wahren Experten auf ihrem Gebiet wie Aaron Fischer mit über 15 Jahren Erfahrung in den Bereichen Sportwetten und iGaming. Das bringt den Anlegern einen großen Mehrwert.“

Über Fischer Gaming

Fischer Gaming ist eine Boutique-Beratungsfirma, die sich auf die globale Glücksspielindustrie spezialisiert hat. Der Gründer und CEO des Unternehmens, Aaron Fischer, hat eine umfangreiche Geschichte in der Glücksspielindustrie und ist derzeit der Chief Financial and Strategy Officer für das Online-Gaming-Unternehmen namens Game Play Network in Los Angeles. Zuvor war er von 2017 bis 2020 Chief Strategy Officer von MGM Resorts International, wo er für die Unternehmensstrategie und Investor Relations verantwortlich war. Er war insbesondere an wichtigen strategischen Initiativen wie Online-Sportwetten und iGaming, der Bewerbung um eine Lizenz für ein integriertes Resort in Japan und anderen Projekten beteiligt, um die Kapitalrendite des Unternehmens zu verbessern und die Wertschöpfung für die Aktionäre zu steigern. Fischer war ein führender Aktienanalyst bei Goldman Sachs London und CLSA/Citic Securities in Asien, wo er sich auf Glücksspiel, Konsum- und Luxusgüter spezialisierte. Er begann seine Karriere als Wirtschaftsprüfer bei Arthur Andersen in Australien.

Über HANetf

HANetf ist ein unabhängiger Anbieter von UCITS-ETFs und arbeitet mit Vermögensverwaltungsgesellschaften zusammen, um europäischen ETF-Anlegern differenzierte, moderne und innovative Engagements zu bieten. Über unsere White-Label-ETF-Plattform bietet HANetf eine komplette operative, regulatorische, Vertriebs- und Marketinglösung für Vermögensverwalter, um UCITS-ETFs aufzulegen und zu verwalten.