Schnell sein lohnt sich bei Finvesto ( Zum Testbericht). Wer noch bis 31. März 2019 einen von mehr als 450 Aktions-ETFs kauft, spart sich die Transaktionsgebühr.

Wer sich in nächster Zeit den einen oder anderen ETF anschaffen möchte, sollte über ein Depot bei Finvesto ( Zum Testbericht) nachdenken. Denn im Rahmen einer Aktion können Anleger dort noch bis Ende März zahlreiche ETFs kaufen. Es handelt sich dabei um mehr als 450 Stück der Anbieter Comstage, Xtrackers, iShares und Lyxor. Anlegern bietet sich so ein breites Angebot verschiedener Anlageklassen wie Aktien, Anleihen, Geldmarkt und Rohstoffe. Verbraucher können sich bevorzugte Anlageschwerpunkte und Regionen ins Depot holen. Der Dax ist dabei ebenso investierbar wie der Euro Stoxx 50, der S&P 500 oder der japanische Nikkei. Darüber hinaus können Sparer Selektionskriterien wie etwa Ethik- und Nachhaltigkeitskriterien (ESG) anwenden, was derzeit im Trend ist. Denn immer mehr Anleger möchten mit ihrer Anlage etwas positives bewirken.

Die Aktion betrifft im Übrigen neben Einmalkäufen auch Sparpläne. Monatliches Sparen ist bei Finvesto bereits ab verbraucherfreundlichen zehn Euro möglich. Minderjährige müssen dabei kein Depotführungsentgelt entrichten.

Jetzt Finvesto-Kunde werden!