flatex: Über 3.000 ETF- und Fondssparpläne jetzt ohne Order- und Depotgebühren

Europas größter Online-Broker flatex hat ein höchst attraktives Angebot für ETF- und Fondssparpläne gestartet. Über 3.000 Produkte stehen ohne Order- und Depotgebühren zur Verfügung. Warum sich damit auf lange Sicht viel Geld einsparen lässt.

Das regelmäßige Sparen mit Fonds und ETFs erfreut sich immer größerer Beliebtheit. In Zeiten von Niedrigzinsen und demografischem Wandel entdecken immer mehr Anlegerinnen und Anleger die attraktiven Möglichkeiten dieser Produkte. Dabei ist eines ganz wichtig: Die Wahl eines dauerhaft kostengünstigen Brokers mit vielfältiger Auswahl ist ein ganz wesentlicher Faktor für den langfristigen Anlageerfolg mit Fonds- und ETF-Sparplänen.

Denn: Je niedriger die Kosten Ihrer Geldanlage sind, desto mehr Rendite bleibt unterm Strich übrig. Vor allem bei längeren Anlagezeiträumen führen niedrige Kosten zu einer deutlich besseren Wertentwicklung. Dazu ein konkretes Beispiel: Wer 30 Jahr lang monatlich 200 Euro in einen Fonds- oder ETF-Sparplan anlegt und dabei eine durchschnittliche Jahresrendite von 5 Prozent erzielt, kann sich laut dem ETF-Sparplanrechner von extraETF. com über ein Anlageergebnis vor Steuern von 160.588,57 Euro freuen. Wer mit der gleichen Sparrate und gleicher Laufzeit nur 4,5 Prozent Durchschnittsrendite erzielt, erhält 147.642,76 Euro vor Steuern. 

ETF- und Fondssparpläne bei flatex zum Nulltarif

Der Unterschied von nur einem halben Prozentpunkt macht laut dieser Rechnung einen zusätzlichen Ertrag von 12.945,81 Euro aus. Das ist der Gegenwert eines soliden Kleinwagens. Ergo: Jeder Euro, den Anleger für Order- oder Depotgebühren zahlen müssen, schlägt sich potenziell negativ auf das Anlageergebnis nieder.

Europas größter Online-Broker flatex bietet sein gesamtes ETF- und Fondssparplan-Angebot zum Nulltarif an. Über 3.000 Produkte können kostenfrei bespart werden – ohne Order- und Depotgebühren. Dies gilt für mehr als 1.200 ETFs von namhaften Anbietern wie iShares, WisdomTree, VanEck, Vanguard, Amundi, Xtrackers und vielen mehr. Von diesem Angebot profitieren Neu- und Bestandskunden gleichermaßen. Der dauerhafte Verzicht auf Handels- und Depotgebühren ermöglicht Millionen Menschen in Deutschland den langfristigen Vermögensaufbau mittels ETF- und Fondssparplänen. 

Mindestsparplanrate halbiert

Hinzu kommt eine weitere gute Nachricht: Anlegerinnen und Anleger können bereits ab einer Mindestsparrate von 25 Euro in einen kostenfreien Sparplan investieren. flatex hat die Mindestsparplanrate damit halbiert. Die Kundinnen und Kunden bleiben zudem maximal flexibel: Sie können zwischen einer monatlichen, vierteljährlichen oder halbjährlichen Ausführung ihrer Sparpläne wählen – und dies jederzeit kostenlos ändern. 

Auf der Homepage von flatex * finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Angebot sowie eine transparente Übersicht über alle weiteren Preise und Leistungen. Dort können Sie zudem aus den über 1.200 ETFs sowie den 1.800 Fonds nach verschiedenen Kriterien wie den Emittenten sowie der Anlageklasse das passende Produkt auswählen. Dies ist auch über die App flatex-next möglich. Bei flatex können alle Kundinnen und Kunden, ihre Anlageentscheidungen einfach und schnell auf einer der professionellsten und sichersten Plattformen ausführen.