HanETF-Kooperation

HanETF erweitert Liste autorisierter Teilnehmer

HanETF wird eine weitere Reihe autorisierter Teilnehmer für ihre White-Label-Palette von Fonds auf der Plattform anbieten. Mit Einbindung der internationaler Banken Citigroup Global Markets Limited, JP Morgan Securities und Société Générale konnte eigenen Angaben zufolge eines der umfangreichsten Netzwerke autorisierter Teilnehmer und Market Maker auf dem europäischen ETF-Markt geschaffen werden. Das Modell funktioniert auf Basis von Open- Market-Making. um dadurch die Liquidität zu erhöhen und die ETFs zu wettbewerbsfähigeren Konditionen in Bezug auf das Preis-Leistungsverhältnis anbieten zu können.

Jason Griffin, Direktor für Geschäftsentwicklung und Kapitalmärkte bei HANetf, kommentierte wie folgt: „Das Full-Service-Angebot von HanETF umfasst umfangreiche Unterstützung für Kapitalmärkte, Vertrieb und Marketing. Wir freuen uns dass Citigroup Global Markets, JP Morgan Securities und Societe Generals in unserem wachsendem Netzwerk von autorisierten Teilnehmern beteiligt sein werden. 

HANetf wurde von zwei CEOs, Hector McNeil und Nik Bienkowski, gegründet und bietet potenziellen ETF-Emittenten ein umfassendes Serviceangebot, darunter Unterstützung bei der Produktentwicklung, Operationen, Kapitalmärkte, Verkauf, Marketing und Vertrieb. Die Plattform beseitigt die Behinderungen für den Eintritt in den europäischen ETF-Markt und macht es für Vermögensverwalter schneller, einfacher und kosteneffizienter, ETFs in Europa aufzulegen.