HANetf legt weltweit ersten Pure-Play-ETF für Unternehmenssoftware auf

Dieser neu Pure-Play-ETF bietet Anlegern eine effiziente Möglichkeit, ein diversifiziertes Investment in den am schnellsten wachsenden globalen Software-Unternehmen zu erlangen.

Der erste europäische ETF für Unternehmenssoftware mit einem ESG-Screening, der Purpose Enterprise Software ESG-S UCITS ETF (Ticker: SOFT) „SOFT“ wird am 3. August an der Deutschen Börse notiert und für den Verkauf in ganz Europa zugelassen sein. Der Fonds bietet Anlegern die Möglichkeit sich an einer vielfältigen und nach ESG-Kriterien geprüften Auswahl an Unternehmenssoftwarefirmen zu beteiligen, die an der Spitze der digitalen Revolution stehen.

Über den Pure-Play-ETF

Der Purpose Enterprise Software ETF wurde in Zusammenarbeit mit dem in Kanada ansässigen ETF- und Vermögensverwalter Purpose Investments und dem europäischen ETF-Spezialisten HANetf aufgelegt. Dies wird der dritte ETF sein, den Purpose Investments und HANetf gemeinsam in Europa auflegen, nach der Auflegung von The Medical Cannabis and Wellness UCITS ETF im Jahr 2020 und der Auflegung von Europas erstem ETF mit Emissionsausgleich, dem HANetf S&P Global Clean Energy Select HANzero UCITS ETF.

SOFT wird Anlegern eine diversifizierte Beteiligung an globalen Softwareunternehmen bieten, darunter bekannte Namen wie Adobe, Shopify und Twitter sowie an Beteiligungsgesellschaften wie Paycom Software, Palo Alto Networks und Hubspot.

Die Softwarebranche hat stark von der Beschleunigung der digitalen Transformation profitiert, da sich jede Branche in Richtung Automatisierung bewegt und nach betrieblicher Effizienz strebt. Mit SOFT haben Anleger ein effizientes Mittel, um an diesem Trend teilzuhaben.

Im Gegensatz zu vielen Informationstechnologie-ETFs, die ihre Allokation über SaaS (Software as a Service), PaaS (Platform as a Service) und IaaS (Infrastructure as a Service) streuen, wird sich SOFT jedoch speziell auf SaaS-Unternehmen konzentrieren. Denn das Management-Team ist davon überzeugt, dass dieser Bereich ein bedeutender Gewinner des globalen Software-Megatrends sein wird.

So wird beispielsweise prognostiziert, dass im Jahr 2021 der Umsatz, den Cloud-Anbieter erzielen, 276,8 Milliarden US-Dollar übersteigen wird, was dem 7-fachen Wachstum des gesamten IT-Marktes entspricht, und SaaS-Unternehmen machen 68 Prozent dieses Umsatzes aus.

Tipp: Hier können Sie weitere spannende Themen-ETFs entdecken.

SOFT wird den Solactive Purpose Enterprise Software ESG Screened Index NTR (SOFTWARN) abbilden. Die Performance des Index zeigt, dass er in den letzten zwölf Monaten eine Rendite von 50,28 Prozent und in den letzten fünf Jahren eine Rendite von 473,27 Prozent erzielte. Der SOFT Unternehmenssoftware-ETF hat eine Gesamtkostenquote von 0,59 Prozent.

Som Seif, Gründer und Geschäftsführer von Purpose Investments kommentiert das Listing: „Die Softwarebranche spielt eine wichtige Rolle in unserem täglichen Leben, von der Geschäftsunterstützung bis hin zur Fotobearbeitung, und ist seit langem der Dreh- und Angelpunkt des Wirtschaftslebens.

Die globale Pandemie führte zu einem beispiellosen Wachstum in der Branche, da die Unternehmen gezwungen waren, sich neu auszurichten und die Digitalisierung weiter voranzutreiben, und wir glauben, dass diese Trends langanhaltende Auswirkungen haben werden.

Während sich die Weltwirtschaft weiter erholt, wird der Purpose Enterprise Software ESG-S UCITS ETF Anlegern eine Beteiligung an der vielfältigen und ESG-geprüften Auswahl von Unternehmen bieten, die an der Spitze der digitalen Revolution stehen.“

Hector McNeil, Mitbegründer und Co-Geschäftsführer von HANetf, fügte dem hinzu: „Ein großer Teil unserer Strategie bei HANetf besteht darin, Anlegern Engagements in strukturellen Verschiebungen innerhalb der Weltwirtschaft zu bieten.

Tipp: Angesichtes des neuen Umwelt-ETF finden Sie hier weitere nachhaltige ETFs.

Die Softwarebranche hat eine große Rolle bei der digitalen Revolution gespielt und ist nach den Ereignissen von 2020, bei denen die Effizienz am Arbeitsplatz im Büro oder zu Hause von größter Bedeutung wurde, nur noch mehr in den Fokus gerückt.

Wir freuen uns, mit der Auflegung des Purpose Enterprise Software ESG-S UCITS ETF erneut mit Purpose Investments zusammenzuarbeiten und Anlegern eine effiziente Struktur zu bieten, mit der sie diesen Trend abbilden können.

Die Erweiterung der HANetf-Plattform um SOFT festigt unsere starke Position als Anbieter der umfangreichsten thematischen ETF-Plattform in Europa und legt einen weiteren Schwerpunkt darauf, einzigartige Angebote und keine ‚Nachahmer-ETFs‘ zu bringen. Dieses ETF-Angebot ist auch deshalb einzigartig, weil es von Experten in den abgedeckten Sektoren und einem monatlichen Bericht unterstützt wird.“