Von Katja Brauchle1. April 2022
Investment-Tipp: Das ist der ETF des Monats im April 2022

Investment-Tipp: Das ist der ETF des Monats im April 2022

Die Börse Düsseldorf, die ICF Bank und extraETF vergeben einmal im Monat den Titel „ETF des Monats“. Hier erfährst du, welcher ETF sich den prestigeträchtigen Titel für April 2022 ans Revers heften kann. Plus: alle Infos zu einer tollen Aktion der Börse Düsseldorf!

Nicht erst seit dem Ukrainekrieg wissen wir, dass die Ressourcen, aus denen wir den Großteil unserer Energie ziehen, endlich sind und große Schäden für Menschen und Umwelt anrichten können.  Wir wissen, dass wir auf saubere und erneuerbare Energien etwa aus Wind, Solar oder Wasser setzen müssen, wenn wir diesen Planeten auch noch für viele nachfolgende Generationen lebenswert erhalten möchten. 

 

Der ETF des Monats im April 2022

Und so kommt es, dass Unternehmen und Projekte, die gezielt erneuerbare Energien herstellen und fördern, immer gefragter sind und Staaten immer mehr Gesetze erlassen, die den Weg dahin ebnen.  Insbesondere China hat sich in den vergangenen Jahren den Ruf als treibende Kraft bei der nachhaltigen Ausrichtung der Energieerzeugung erarbeitet – auch wenn viele das Land zunächst nur als massiven Umweltsünder sehen. Andere Länder ziehen nach, der Boom ist ungebrochen. 

Um diesen Trend zu würdigen, haben die Börse Düsseldorf, die ICF Bank und extraETF einen ETF zum Produkt des Monats gekürt, der genau darauf ausgerichtet ist. Im April 2022 kann sich der Lyxor New Energy UCITS ETF(WKN: LYX0CB) den prestigeträchtigen Titel ans Revers heften. Der ETF bietet Zugang zu den 78 weltweit größten Unternehmen, die im Bereich der alternativen Energien tätig sind. Die Investments sind nach ESG-Kriterien gefiltert und verteilen sich schwerpunktmäßig auf rund 44 % Nordamerika, 28 % Europa und 22 % Asien.

Die Kursentwicklung kann sich sehen lassen – in den letzten 3 Jahren gewann der ETF um 86,02 Prozent an Wert, und auch wenn sich seit Jahresanfang 2022 kleine Verluste von -1,67 Prozent zeigen, so gab es im März einen deutlichen Aufwärtstrend: 3,42 Prozent gewann der ETF wieder hinzu.

Das Label „ETF des Monats“ wird von der Börse Düsseldorf, der ICF Bank und extraETF einmal im Monat vergeben – und wird nur ausgewählten Produkten zuteil, die sowohl die Experten der Börse Düsseldorf, der ICF Bank als auch unser Redaktionsteam überzeugen. Verbunden ist dies mit einer tollen Aktion der Börse Düsseldorf und der ICF Bank, die den „ETF des Monats“ für einen Monat zu vergünstigten Handelskosten anbieten. Du kannst den Lyxor New Energy über die Börse Düsseldorf im April 2022 also mit einem vergünstigten Spread handeln.

Aktion der Börse Düsseldorf: Im Aktionsmonat wird der ETF des Monats an der Börse Düsseldorf vom Skontroführer ICF BANK zu nochmals engeren Geld- und Brief-Kursen gehandelt. Ziel ist es, den niedrigsten Spread unter den deutschen Handelsplätzen bieten zu können. Die Courtage für ETF-Geschäfte an der Börse Düsseldorf beträgt 0,08%; in Verbindung mit einem niedrigen Spread und anhängig von der Ordergröße kann dies für das einzelne Geschäft zu einem günstigeren Kauf- oder Verkaufspreis führen, als an einem Handelsplatz ohne explizite Nebenkosten. Vergleichen lohnt sich! (Ausschlaggebend für die Gebühren ist das Preisverzeichnis der depotführenden Banken bzw. Broker)

Der ETF bildet den MSCI ACWI IMI New Energy ESG Filt NR USD Index physisch ab. Die Erträge werden reinvestiert, die Gesamtkostenquote liegt bei 0,60 Prozent pro Jahr. Mehr Informationen zum Thema Investieren in Clean Energy findest du hier.

Investment-Tipp: Das ist der ETF des Monats im April 2022
Das ist der ETF des Monats im April 2022