iShares legte thesaurierende Anteilsklasse auf Schwellenländeranleihen auf

Seit dem 25. November 2019 ist eine thesaurierende ETF-Anteilsklasse von iShares auf Schwellenländeranleihen über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Mit dem iShares J.P. Morgan ESG $ EM Bond UCITS ETF ( IE00BKP5L730) können Anleger an der Wertentwicklung von auf US-Dollar lautenden fest und variabel verzinslichen staatlichen oder quasistaatlichen Anleihen von Schwellenländern partizipieren. Das Engagement beschränkt sich auf Rentenpapiere, die über ein hohes ESG-Rating verfügen. Der Referenzindex J.P. Morgan ESG EMBI Global Diversified Index schließt daher quasistaatliche Einrichtungen aus, die an Geschäften mit Kraftwerkskohle, Tabak oder Waffen beteiligt sind und die United Nations Global Impact-Prinzipien für unternehmerische Nachhaltigkeit verletzen.

Die im Index enthaltenen Wertpapiere weisen einen ausstehenden Mindestbetrag von 500 Mio. US-Dollar aus und verfügen über eine Laufzeit von mindestens zweieinhalb Jahren. Darüber hinaus ist die Ländergewichtung auf 10 Prozent begrenzt.

Der ETF umfasst 549 Schwellenländeranleihen. Stark darin gewichtet sind Staatsanleihen aus Lateinamerika, dem Nahen Osten und Europa.