Von extraETF+25. September 2021

Kindergeld: Mit diesem ETF-Sparplan machen Sie Ihr Kind zum Millionär

219 Euro monatlich in einen ETF-Sparplan stecken und mit 25 Jahren ist Ihr Kind Millionär? Nein, so schnell geht es dann doch nicht. Aber es ist prinzipiell möglich, den eigenen Nachwuchs allein mit dem Kindergeld zum Millionär zu machen. Wir rechnen Ihnen mehrere Szenarien vor.

Gehören Sie auch zu den Eltern, die ihren Kindern so viele Optionen wie möglich bieten möchten? Ob das langersehnte Studium an der Elite-Universität, die erste Immobilie oder sogar ein eigenes Startup – mit ein wenig finanzieller Vorbereitung ermöglichen Sie Ihrem Nachwuchs ein Leben voller Möglichkeiten.

Ohne Finanzplanung ist das jedoch nicht möglich. Kinder bringen auch eine gewisse finanzielle Belastung mit sich, die Sie nicht unterschätzen sollten. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, mit welchen Kosten Sie als Eltern rechnen dürfen und wie Sie langfristig Verm.- gen für Ihren Nachwuchs aufbauen können, indem Sie das Kindergeld für den Vermögensaufbau nutzen.

Validieren Sie Ihre Finanzplanung

Kinder sind das schönste Geschenk auf Erden. Das ist Fakt. Doch eines ist ebenso Fakt: Kinder kosten Geld. Viel Geld sogar! Nicht falsch verstehen, dies ist keine Warnung davor, Kinder zu bekommen, es ist lediglich eine nüchterne Feststellung. Mit 230.000 Euro sollten Eltern pro Kind bis zum 25. Lebensjahr (inkl. Studienzeit) rechnen. Das geht aus einer offiziellen Studie des Statistischen Bundesamtes hervor.

Tipp: Die ...
extraETF+ Logo

Du möchtest weiterlesen?

Als Abonnent unserer Standard- oder Premium-Angebote erhältst du mit extraETF+ einen exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus der aktuellen Ausgabe des Extra-Magazins.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Du bist bereits Abonnent? Zum Login