Markus Jordan: Dies sind meine drei Favoriten unter den Themen-ETFs

Themen-ETFs sind einer der größten Anlagetrends in der ETF-Branche. Hier erfahren Sie, welche drei Themen-ETFs der ETF-Experte Markus Jordan aktuell für besonders spannend hält. 

Themen-ETFs erfreuen sich großer Beliebtheit und rücken für viele Anlegerinnen und Anleger zunehmend in den Fokus ihrer Investitionsentscheidungen. Wasserstoff, Elektromobilität, E-Sports, Technologie, Rohstoffe – es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Investitionsmöglichkeiten, um an den Zukunftsperspektiven diverser Branchen zu partizipieren. Dem tragen wir bei extraETF mit unseren Themenseiten Rechnung. Dort stellen wir die jeweiligen Branchen bzw. Themen in Kurzform vor – und natürlich auch die entsprechenden ETFs.

Mit extraETF verfolgen wir ein Ziel: Wir wollen Privatanlegern dabei helfen, finanziell zu wachsen. Wir möchten Sie befähigen, besser eigenständige Finanzentscheidungen zu treffen. Dazu gehört es auch, auf Chancen und Risiken hinzuweisen. Daher habe ich mir mithilfe unseres Research-Teams, den Bereich der thematischen ETFs einmal genauer angeschaut und analysiert. Die vollständigen Ergebnisse der Studie können Sie hier nachlesen.

Key Facts aus der Studie über Themen-ETFs

Welche Trends gibt es?

  • 54 Themen mit 237 ETFs im Dezember 2020 vorhanden
  • In Themen-ETFs sind ca. 52 Mrd. Euro investiert
  • Themen-ETFs machen rund 10 % der gesamten ETF-Assets aus

Größte Themen sind:

  • Gesundheit -> 7,4 Mrd. Euro, 16 ETFs
  • Technologie -> 6,4 Mrd. Euro, 14 ETFs
  • Automation & Robotics -> 3,8 Mrd. Euro, 4 ETFs

Die wichtigsten Kriterien:

  • Ist das Thema ausreichend diversifiziert? Meist nur 30-60 Werte?
  • Oft Konzentration bei Einzelwerten, manche ETFs sogar nur 10 Aktien (Klumpenrisiken)
  • Kosten der ETFs deutlich höher als bei marktbreiten ETFs

Die Risiken:

  • Größte Risiko ist die fehlende Diversifikation
  • Durch Themen-ETFs kann es zu Dopplungen im Portfolio kommen
  • Volatilität oft höher (speziell Themen wir Kryptowährungen, Clean Energy etc.)

Meine drei ETF-Empfehlungen

Aktuell gibt es drei ETFs, die ich für besonders empfehlenswert halte:

  • iShares Gold Producers UCITS ETF USD (Acc) (WKN: A1JKQJ)
  • Rize Sustainable Future of Food UCITS ETF (WKN: A2P876)
  • VanEck Vectors Morningstar US Wide Moat UCITS ETF (WKN: A12CCN)

Die Gründe hierfür habe ich im Podcast Handelsblatt Today erläutert und noch einige wissenswerte Hintergründe zu Themen-ETFs ergänzt.  Die Episode können Sie hier nachhören: